Startseite

Kritik an Milan-Coach Angelotti wächst

Kritik an Milan-Coach Angelotti wächst

Nach der 1:2-Niederlage des AC Mailand bei Sampdoria Genua wächst die Kritik an Trainer Carlo Angelotti. Nach einem mäßigen Saisonstart liegt Milan in der Serie A bereits fünf Punkte hinter Tabellenführer Juventus Turin.

Nach einer Saison ohne Titel und dem enttäuschenden Saisonstart in die aktuelle Spielzeit der Serie A nimmt beim AC Mailand die Kritik an Trainer Carlo Ancelotti zu. Der lombardische Spitzenklub belegt nach drei Punktspielen und der jüngsten 1:2-Niederlage bei Sampdoria Genua nur den elften Platz in der Tabelle, fünf Punkte hinter Rekordmeister und Spitzenreiter Juventus Turin. Milan trifft am 28. September im Gruppenspiel der Champions League in der Veltins-Arena auf Schalke 04.

Galliani stärkt Ancelotti

Adriano Galliani, Vizepräsident des AC Mailand und Liga-Chef, stärkte indes Ancelotti den Rücken. "Ancelottis Trainerstuhl wackelt nicht. AC Mailand hat in den vergangenen drei Jahren große Erfolge gefeiert. Wir zählen zu den erfolgreichsten Klubs der Welt und haben auf Top-Niveau gespielt. Auch in der vergangenen Meisterschaft haben wir mit einigen Schwierigkeiten begonnen, konnten jedoch gegenüber Juventus aufholen. Daher müssen wir die Ruhe bewahren", erklärte Galliani.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.