Startseite

FA-Boss Palios stolpert über Sekretärinnen-Affäre

FA-Boss Palios stolpert über Sekretärinnen-Affäre

Als Folge der so genannten "Sekretärinnen-Affäre" hat Mark Palios als Präsident des englischen Fußball-Verbandes den Hut genommen. Dem Rücktritt war eine umstrittenen Offerte an eine britische Zeitung vorausgegangen.

Mark Palios ist am Sonntagabend wegen der "Sekretärinnen-Affäre" als Boss des englischen Fußball-Verbandes (FA) zurückgetreten. Palios zog damit die Konsequenzen aus einem Angebot der FA-Pressestelle an eine britische Zeitung, zusätzliche Einzelheiten einer Affäre von Englands schwedischem Nationaltrainer Sven-Göran Eriksson und der FA-Sekretärin Faria Alam preiszugeben, wenn keine weiteren Berichte über eine vorherige Beziehung von Palios zu der Verbands-Angestellten veröffentlicht würden. Palios war daraufhin stark unter Druck geraten.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
Foto: Thorsten Tillmann.
3
4
5
1
2
3
4
5
Foto: Thorsten Tillmann.

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.