Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 8
Trotz Candan-Transfer: Bottrop muss den Kader weiter verstärken

(0) Kommentare
Foto: Thomas Gödde

Mit der Verpflichtung von Fatih Candan, Kapitän der Schalke U23, hat der VfB Bottrop in diesem Sommer bereits aufhorchen lassen. Trainer Patrick Wojwod sieht im Kader trotzdem noch Handlungsbedarf und ordnet die bisherige Vorbereitung ein. 

Sieben Siege und ein Unentschieden nach acht Spielen. Das war im vergangenen Oktober die beeindruckende Bilanz des VfB Bottrop in der Bezirksliga. Doch dann machte Corona der Mannschaft von Trainer Patrick Wojwod einen Strich durch die Rechnung. Jetzt, nach acht Monaten Abstinenz füllt geht der Amateursport wieder los. Auch beim VfB läuft die Vorbereitung.

Für die bisher größte Schlagzeile sorgten die Schwarz-Weißen wohl mit dem Transfercoup von Fatih Candan. Der Kapitän und Knipser der Schalker U23 wechselt von der Regionalliga ins Jahnstadion. Sein Trainer sieht die Kaderplanung allerdings noch längst nicht abgeschlossen. "Wir sind zwangsläufig genötigt, den Kader nochmal aufzufüllen", erklärt Wojwood. Denn zwei seiner Spieler haben sich zum Stadt- und Ligarivalen Rhenania Bottrop verabschiedet. Die Abgänge von Gino Pöschl und Samet Kanoglu schmerzen den VfB. Beide waren in der vergangenen Saison Leistungsträger und hatten einen nicht unwesentlichen Anteil am erfolgreichen Start in die abgebrochene Saison.

Achtungserfolg im Test gegen Oberligisten

In Sachen Kaderplanung ist also noch das eine oder andere neue Gesicht zu erwarten bei den Bottropern. Die Vorbereitung ist unterdessen bereits voll angelaufen. Fünf Testspiele hat das Wojwod-Team bereits absolviert. Darunter ein 2:1-Erfolg gegen den Oberligisten Sterkrade-Nord.

Doch die Testspielergebnisse sind für den Bottroper Coach erstmal unwichtig. "Von einer guten Vorbereitung können wir uns im Endeffekt erstmal auch nichts kaufen", sagt Wojwod. In der neuen Saison gilt für ihn erst einmal "neues Spiel, neues Glück." Denn die Erfolge der letzten Saison sind vergangen und bringen dem VfB zum Ligastart der neuen Saison nichts mehr. Dennoch hofft ihr Trainer, dass man ähnlich stark starten kann. "Ziel ist es natürlich, das zu wiederholen. Aber es ist eine neue Saison", weiß Wojwod. Gegen einen ähnlich guten Start würde der Trainer aber vermutlich auch nichts einzuwenden haben.

Autor: Tim Hübbertz

(0) Kommentare

Bezirksliga 8

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC 20 Oberhausen 12 10 1 1 38:13 25 31
2 VfB Bottrop 12 9 2 1 42:19 23 29
3 Rhenania Bottrop 12 7 4 1 51:15 36 25
4 Fortuna Bottrop 12 6 2 4 29:18 11 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 Fortuna Bottrop 6 3 2 1 14:8 6 11
7 SV Adler Osterfeld 5 3 1 1 21:13 8 10
8 VfB Bottrop 5 3 1 1 15:7 8 10
9 DJK Arminia Klosterhardt II 6 3 1 2 18:15 3 10
10 SuS 09 Dinslaken 7 3 1 3 14:16 -2 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 VfB Bottrop 7 6 1 0 27:12 15 19
2 SC 20 Oberhausen 6 5 0 1 17:7 10 15
3 Rhenania Bottrop 5 3 1 1 21:5 16 10

Transfers

VfB Bottrop

VfB Bottrop

13 A
SV Glückauf Möllen
Sonntag, 14.11.2021 15:15 Uhr
3:4 (-:-)
14 H
DJK Arminia Klosterhardt II
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Schwarz-Weiß Alstaden
Sonntag, 05.12.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
14 H
DJK Arminia Klosterhardt II
Sonntag, 28.11.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)
13 A
SV Glückauf Möllen
Sonntag, 14.11.2021 15:15 Uhr
3:4 (-:-)
15 A
Schwarz-Weiß Alstaden
Sonntag, 05.12.2021 15:15 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfB Bottrop

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.