Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga Niederrhein 5
Demiri-Treffer rettet das Unentschieden

Der FC Aldekerk kam im Gastspiel beim SV Rindern trotz Favoritenrolle nicht über ein 1:1-Remis hinaus. Mit einem respektablen Unentschieden trennte sich der SV Rindern vom Favoriten.

Im Vergleich zur letzten Partie begann der SV Rindern mit zwei Änderungen. Diesmal konnten Tissen und Hildebrandt anstatt Alijaj und Ezer ihr Können von Anfang an unter Beweis stellen. Auch der FC Aldekerk baute die Startaufstellung auf drei Positionen um. So spielten diesmal Ahlborn, Altgen und Rühling für Blume, Franke und Feller.

In der neunten Minute verwandelte Tammo Rühling einen Elfmeter zum 1:0 für den FC Aldekerk. Ohne dass sich am Stand noch etwas tat, schickte Schiedsrichter Dennis Klösters die Akteure in die Pause. Kosovar Demiri vollendete in der 47. Minute vor 40 Zuschauern zum Ausgleichstreffer. In der 78. Minute stellte der FC Aldekerk personell um: Per Doppelwechsel kamen Finn Blume und Tarik Benchamma auf den Platz und ersetzten Neil Enow Agbor und Jimmy Altgen. Bis zum Abpfiff setzte sich keines der beiden Teams durch und so trennten sich der SV Rindern und der FC Aldekerk mit einem Unentschieden.

Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der SV Rindern deutlich. Insgesamt nur zwei Zähler weist das Schlusslicht in diesem Ranking auf.

Siege waren zuletzt rar gesät beim FC Aldekerk. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück. Insbesondere an vorderster Front kommt der Gast nicht zur Entfaltung, sodass nur sechs erzielte Treffer auf das Konto des FC Aldekerk gehen. Am nächsten Sonntag reist der SV Rindern zur Sportfreunde Broekhuysen, zeitgleich empfängt der FC Aldekerk TuB Bocholt.

[url=spm_match_139348889]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Bezirksliga 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.