Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga Niederrhein 5
FC Aldekerk im Negativtrend

Der FC Aldekerk will nach vier Spielen ohne Sieg beim SV Rindern endlich wieder einen Erfolg landen. Am letzten Spieltag kassierte der SV Rindern die fünfte Saisonniederlage gegen die DJK Lowick. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich der FC Aldekerk auf eigener Anlage mit 0:2 dem Kevelaerer SV geschlagen geben musste.

Der SV Rindern wird alles daran setzen, den ersten Saisonsieg einzufahren. Mit nur zwei Zählern auf der Habenseite ziert das Heimteam das Tabellenende der Bezirksliga Niederrhein 5. 7:17 – das Torverhältnis des Tabellenletzten spricht eine mehr als deutliche Sprache.

Die letzten Auftritte waren mager, sodass der FC Aldekerk nur eines der letzten fünf Spiele gewann. Einen Sieg, drei Remis und drei Niederlagen hat der Gast derzeit auf dem Konto. Aldekerk findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Die Aldekerker holte auswärts bisher nur fünf Zähler. Wo beim FC Aldekerk der Schuh drückt, ist offensichtlich: Die fünf erzielten Treffer sind Ausdruck mangelnder Durchschlagskraft.

Der tabellarische Abstand ist gering, beide Mannschaften trennen nur vier Zähler. Der SV Rindern hat mit dem FC Aldekerk im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

[url=spm_match_139348889]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Bezirksliga 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.