Startseite » Fußball » Bezirksliga

Bezirksliga Westfalen 10
Phönix Bochum demontiert TuS Kaltehardt

Gegen Phönix Bochum holte sich TuS Kaltehardt eine 0:4-Schlappe ab.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei Phönix Bochum Zaatani und Werner für Seifert und Späthe aufliefen, starteten bei TuS Kaltehardt Löhken, Köhler und Ladwig statt Werthebach, Immich und Kühn.

75 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Phönix Bochum schlägt – bejubelten in der 15. Minute den Treffer von Florian Arendt zum 1:0. Mourad Zaatani nutzte die Chance für das Heimteam und beförderte in der 25. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. Bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, sodass Phönix mit einer Führung in die Kabine ging. Mit einem Wechsel – Dennis Hendel kam für John Böhm – startete TuS Kaltehardt in Durchgang zwei. Den Vorsprung von Phönix Bochum ließ Daniel Wnuk in der 73. Minute anwachsen. Bastian Dirsus besorgte in der Schlussphase schließlich den vierten Treffer für Phönix Bochum (80.). Schließlich schlug Phönix Bochum vor heimischer Kulisse TuS Kaltehardt im vierten Saisonspiel souverän.

Der geringen Aussagekraft der aktuellen Tabelle zum Trotz steht Phönix Bochum nach diesem Erfolg auf Platz zwei.

Durch diese Niederlage fällt TuS Kaltehardt in der Tabelle auf Platz acht zurück. Während Phönix Bochum am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) bei der Sportfreunde Bochum-Linden gastiert, duelliert sich TuS Kaltehardt zeitgleich mit der SG Welper.

[url=spm_match_139339465]Weitere Daten zur Spielpaarung...[/url]

Spieltag

Bezirksliga 10 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.