Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 8
Sölde mit finalem Feuerwerk

(0) Kommentare
BL W 8: Sölde mit finalem Feuerwerk

Der Türk.

SC Hamm kassiert zum Saisonabschluss eine 5:10-Klatsche gegen den VfR Sölde. Sölde ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel hatte der Gastgeber bei Hamm mit 3:2 für sich entschieden.

Kaum hatte die Partie begonnen, brachte Marcel Dominik Dendzik den VfR Sölde vor 50 Zuschauern mit 1:0 in Führung. Für das 2:0 des Aufsteigers zeichnete Philipp Leonhardt verantwortlich (16.). Musa Usta war zur Stelle und markierte das 1:2 des Türk. SC Hamm (19.). Mit einem schnellen Doppelpack (35./37.) zum 4:1 schockte Kevin Marquardt den Gast. Die beiden Mannschaften verabschiedeten sich schließlich mit der deutlichen Führung für Sölde in die Pause. In Durchgang zwei lief Furkan Demirci anstelle von Ibrahim Sariman für Hamm auf. Mit Toren von Maik Kortzak (55./65.) und Marcel Greig (64.) zeigte der VfR Sölde weiterhin klar, wer dieses Spiel beherrschte. Joussef Chamlali versenkte den Ball in der 71. Minute im Netz von Sölde. Mit zwei schnellen Treffern von Leonhardt (72.) und Boris Mihajlovic (75.) machte die Sölder deutlich, dass mit diesem Angriff jederzeit zu rechnen ist. Das 10:3 für den VfR Sölde stellte Marquardt sicher. In der 82. Minute traf er zum dritten Mal während der Partie. Innerhalb weniger Minuten trafen Ismail Uysal (84.) und Ahmet Taser (86.). Damit bewies der Türk. SC Hamm nochmals die Durchschlagskraft der Offensive. Mit dem Spielende fuhr Sölde einen Kantersieg ein. Bereits vor dem Seitenwechsel war für Hamm klar, dass gegen den VfR Sölde heute kein Kraut gewachsen war.

Sölde beendet die Saison mit insgesamt 14 Siegen, vier Remis und zwölf Pleiten. Der VfR Sölde erwies sich in dieser Spielzeit als äußerst torhungrig und erzielte insgesamt 69 Treffer. Das große Potential von Sölde blitzte in dieser Spielzeit häufig auf. Bringt man Konstanz in die Leistungen, wird im kommenden Fußballjahr mit dem VfR Sölde zu rechnen sein. Neun Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von Sölde der nun abgeschlossenen Saison.

Der Türk. SC Hamm musste sich nun schon 19-mal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da die Hammer insgesamt auch nur vier Siege und sechs Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Auch im letzten Spiel ließ die Hintermannschaft von Hamm zahlreiche Tore zu und bestätigte damit die schwache Abwehrleistung der gesamten Saison, in der der Türk. SC Hamm insgesamt 91 Gegentreffer hinnahm. Nach allen 29 Spielen steht Hamm auf dem 15. Tabellenplatz.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 8 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.