Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 6
Gebrauchter Tag für Dingden

(0) Kommentare
BL NR 6: Gebrauchter Tag für Dingden

BW Dingden wurde der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und verlor bei der SpVgg Friedrichsfeld deutlich mit 1:4.

Gegen Friedrichsfeld setzte es für Dingden eine ungeahnte Pleite. Das Hinspiel war eine klare Angelegenheit gewesen. BW Dingden hatte mit 3:0 gesiegt.

Während bei der SpVgg Friedrichsfeld diesmal Zapart und Derebasi für Giesen und Gnielka begannen, standen bei BW Dingden Schneiders und Holtkamp statt Joosten und Salman in der Startelf. Kaum war das Spiel angepfiffen, lag Friedrichsfeld bereits in Front. Finn Müller markierte in der vierten Minute die Führung. Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (45.) traf Sebastian Kamps zum Ausgleich für Dingden. Zum Seitenwechsel hatte keine Mannschaft die Oberhand gewonnen. Unentschieden lautete der Zwischenstand. Müller glänzte an diesem Tag besonders. Er traf im Doppelpack für die SpVgg (58./78.). Den Vorsprung des Gastgebers ließ Blaz Vukancic in der 90. Minute anwachsen. Letzten Endes holte die Friedrichsfelder gegen BW Dingden drei Zähler.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutscht die SpVgg Friedrichsfeld im Klassement nach vorne und belegt jetzt den zehnten Tabellenplatz. Friedrichsfeld bessert die eigene, eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt 13 Siege, drei Unentschieden und 15 Pleiten.

Trotz der Niederlage fällt Dingden in der Tabelle nicht zurück und bleibt damit auf Platz vier. Vor heimischem Publikum trifft die SpVgg am nächsten Sonntag auf den SV Emmerich-Vrasselt, während BW Dingden am selben Tag Sterkrade 06/07 in Empfang nimmt.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 6 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.