Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 5
TuS auf Aufstiegskurs

(0) Kommentare
BL NR 5: TuS auf Aufstiegskurs

Nichts zu holen gab es für FC Aldekerk bei TuS Fichte Lintfort.

Der Gastgeber erfreute seine Fans mit einem 2:0. Lintfort ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel hatte der Ligaprimus bei Aldekerk mit 5:2 für sich entschieden.

Beide Mannschaften begannen mit Veränderungen in der Startelf: Während bei TuS Ortstadt und Brajic für Ehis und Rume aufliefen, startete bei FC Aldekerk Herrschaft statt Rühling. Florian Ortstadt schoss in der 35. Minute vom Elfmeterpunkt das erste Tor des Spiels für TuS Fichte Lintfort. Eigentlich war Aldekerk schon geschlagen, als Nikola Serra das Leder zum 0:2 über die Linie beförderte (39.). Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Lintfort konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei TuS. Gabriel Derikx ersetzte Serra, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Am Ende blickte die Lintforter auf einen klaren 2:0-Heimerfolg über FC Aldekerk.

An der Abwehr von TuS Fichte Lintfort ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 18 Gegentreffer musste Lintfort bislang hinnehmen. TuS ist der Platz an der Sonne aktuell nicht zu nehmen. Gegen Aldekerk verbuchte man bereits den 20. Saisonsieg.

Nach 24 absolvierten Begegnungen nimmt FC Aldekerk den 16. Platz in der Tabelle ein. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der Gast auf insgesamt nur drei Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können. Am kommenden Donnerstag trifft TuS Fichte Lintfort auf SGE Bedburg-Hau, Aldekerk spielt am selben Tag gegen GSV Moers.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.