Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 5
Kein Sieger zwischen Geldern und Tönisberg

(0) Kommentare
BL NR 5: Kein Sieger zwischen Geldern und Tönisberg

In der Begegnung GSV Geldern gegen den VfL Tönisberg trennten sich die beiden Kontrahenten mit einem 2:2-Unentschieden.

Wer im Aufeinandertreffen die Nase vorn haben würde, war vorab schwer auszumachen. Die Ausgeglichenheit zwischen den beiden Mannschaften zeigte sich letztlich im Endergebnis.

Bei GSV Geldern standen diesmal Brusius und Dema statt Karadag und Noldes auf dem Platz. Auch Tönisberg veränderte die Startelf und schickte Stürz und Lindmüller für Konrad und Höffler auf das Feld. 60 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Geldern schlägt – bejubelten in der 17. Minute den Treffer von Cristian Voicu zum 1:0. Marc Frackowiak, der von der Bank für Cedrik Sprenger kam, sollte für neue Impulse beim VfL sorgen (30.). Zum psychologisch wichtigen Zeitpunkt kurz vor der Halbzeit (44.) traf Julian Thiel zum Ausgleich für den Gast. Bis Schiedsrichter Karl-Jörg Jong de den ersten Durchlauf beendete, änderte sich am Zählerstand nichts mehr. Kurz nach dem Wiederanpfiff verließ Max Brusius vom GSV den Platz. Für ihn spielte Maik Noldes weiter (55.). Der Gastgeber gelangte durch ein Selbsttor des VfL Tönisberg zur 2:1-Führung (58.). Frackowiak beförderte das Leder zum 2:2 von Tönisberg in die Maschen (69.). In der 80. Minute stellte die Tönisberger personell um: Per Doppelwechsel kamen Kadir Benli und Sören Höffler auf den Platz und ersetzten Robin von Radecke und Tolga Dügencioglu. Letztlich trennten sich GSV Geldern und der VfL remis.

Trotz eines gewonnenen Punktes fällt Geldern in der Tabelle auf Platz drei. Der GSV blieb auch im sechsten Spiel hintereinander ungeschlagen, baute jedoch die Serie von drei Siegen nicht aus.

Der VfL Tönisberg bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs. Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Tönisberg stets gesorgt, mehr Tore als der VfL (24) markierte nämlich niemand in der Bezirksliga Niederrhein 5. In den letzten fünf Spielen hätte durchaus mehr herausspringen können für den VfL Tönisberg, sodass man lediglich sieben Punkte holte. Während GSV Geldern am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim SV Walbeck gastiert, duelliert sich Tönisberg zeitgleich mit Hülser SV.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 5 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.