Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 6
Dingden bleibt Herr im eigenen Haus

(0) Kommentare
BL NR 6: Dingden bleibt Herr im eigenen Haus

Der VfB Bottrop kehrte vom Auswärtsspiel gegen BW Dingden mit leeren Händen zurück.

Am Ende hieß es 0:3. Dingden ließ keine Zweifel an der Ausgangslage aufkommen und feierte gegen Bottrop einen klaren Erfolg.

BW Dingden nahm in der Startelf zwei Veränderungen vor und begann die Partie mit Leyking und Weirahter statt Schröder und van der Heiden. Auch der VfB tauschte auf drei Positionen. Dort standen Kania, Blanik und Dibowski für Szalkai, Bayhoca und Weyerhorst in der Startformation.

150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für Dingden schlägt – bejubelten in der 13. Minute den Treffer von Sebastian Klein Schmeink zum 1:0. Robin Volmering nutzte die Chance für den Gastgeber und beförderte in der 37. Minute das Leder zum 2:0 ins Netz. In der Zeit bis zur Pause fiel kein weiteres Tor, es blieb bei der Führung für den Tabellenführer. Beim VfB Bottrop kam zu Beginn der zweiten Hälfte Hendrik Schloßarek für Jan-Hendrik Kania in die Partie. Eigentlich war der Gast schon geschlagen, als Julian Weirahter das Leder zum 0:3 über die Linie beförderte (54.). Schlussendlich verbuchte BW Dingden gegen Bottrop einen überzeugenden Heimerfolg.

Dingden bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat der Aufsteiger acht Siege und ein Unentschieden auf dem Konto. Die Dingdener ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter. Der Defensivverbund von BW Dingden ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst vier kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen.

Trotz der Niederlage bleibt der VfB auf Platz drei. Mit insgesamt 25 Zählern befindet sich Dingden voll im Fahrwasser. Die Formkurve des VfB Bottrop dagegen zeigt nach unten. Am Sonntag ist BW Dingden in der Fremde beim Hamminkelner SV gefordert. Für Bottrop geht es am Freitag zu Hause gegen den SV Emmerich-Vrasselt weiter.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 6 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.