Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL W 10
Hedefspor gewährt Ehrentreffer

(0) Kommentare
BL W 10: Hedefspor gewährt Ehrentreffer

Die Beobachter staunten nicht schlecht: Hedefspor Hattingen stellte dem Favoriten ein Bein und schlug die TuS Heven mit 4:1.

Hängende Köpfe beim Platzherr TuS Heven, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen.

Heven nahm in der Startelf drei Veränderungen vor und begann die Partie mit Prüfer, Wohlfahrt und Stemmermann statt Hutmacher, Wirges und Yaman. Auch Hattingen tauschte auf zwei Positionen. Dort standen Colak und Abaraonye für Özkan und Ortj in der Startformation.

Emmanuel Chukwuebuka Abaraonye beförderte das Leder zum 1:0 von Hedefspor in die Maschen (11.). Für das 2:0 des Gasts sorgte Mert Özkan, der in Minute 15 zur Stelle war. In der 30. Minute legte Akin Recber zum 3:0 zugunsten des Absteigers nach. Der vierte Streich von Hedefspor Hattingen war Menav Derin vorbehalten (36.). Bis zum Pausenpfiff blieb der Stand unverändert. Zum Seitenwechsel ersetzte Patrick Nierychlo von der TuS Heven seinen Teamkameraden Sven Türker. Hattingen konnte mit dem ersten Durchgang sehr zufrieden sein. Trotzdem gab es Veränderungen bei Hedefspor. Yunus-Emre Mutlu ersetzte Sefa Düsünceli, der nun schon vorzeitig Feierabend machte. Vor 50 Zuschauern erzielte Josue Serge Massoma immerhin noch den Ehrentreffer für Heven (52.). Obwohl Hedefspor Hattingen nach erfolgreicher erster Hälfte keine weiteren Tore gelangen, schaffte es die TuS Heven zugleich nicht, die Partie zu drehen. Sie endete mit 4:1.

Die schmerzliche Phase von Heven dauert an. Bereits zum dritten Mal in Folge verließ man am Sonntag das Feld als Verlierer. Fünf Spiele und noch kein Sieg: Der Gastgeber wartet weiterhin auf das erste Erfolgserlebnis. Die Abwehrprobleme der TuS Heven bleiben akut, sodass die Hevener weiter in der unteren Tabellenregion herumkrebst. Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von Heven im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 19 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der Bezirksliga Westfalen 10.

Mit drei Punkten im Gepäck verlässt Hattingen die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den zwölften Tabellenplatz ein. Nächster Prüfstein für die TuS Heven ist die TuS Hattingen auf gegnerischer Anlage (Sonntag, 15:00). Hedefspor misst sich zur selben Zeit mit der SF Bochum-Linden.

(0) Kommentare

Spieltag

Bezirksliga 10 Westfalen

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.