Startseite » Fußball » Bezirksliga

Viktoria Buchholz
Den Aufstieg haarscharf verpasst

(1) Kommentar
Trainer, Landesliga, Viktoria Buchholz, Michael Roß, Saison 2012/13, Trainer, Landesliga, Viktoria Buchholz, Michael Roß, Saison 2012/13
Foto: Tillmann

Nur ein Punkt und ein Tor trennte Viktoria Buchholz vom Erreichen des großen Traumes: den Aufstieg in die Landesliga.

Am Ende sollte es einfach nich sein. Obwohl die Buchholzer zu Hause gegen Genc Osman Duisburg mit 2:0 siegten, konnten sie den Spitzenreiter BW Oberhausen-Lirich nicht mehr einholen. Ein Tor mehr hätten sie gebraucht, zudem hätten die Blau-Weißen beim Absteiger SGP Oberlohberg verlieren müssen. Das 0:0 hat der Möllmann-Truppe letztendlich gereicht. Sie sind aufgestiegen. Buchholz ist undankbarer Zweiter im Aufstiegsrennen.

"Uns war von Anfang an klar, dass es schwierig für uns wird. BWO brauchte nur ein Unentschieden, da hätten wir so hoch gewinnen können, wie wir wollen", erzählt Buchholz-Trainer Michael Roß rückblickend auf den spannenden letzten Spieltag und schiebt nach: "Vor den Oberlohbergern ziehe ich den Hut. Dass die bis zum Ende so gut gegen den Meister mitgehalten haben, ist eine tolle Leistung." Einen kleinen Stoß in Richtung Oberhausen kann sich der Trainer nicht verkneifen: "Wenn man 0:0 bei einem Absteiger spielt und dann auch noch Meister wird...naja." Dennoch muss der Coach zugeben, dass BWO zurecht so lange die Tabellenspitze verteidigt hat.

Zugeben muss er auch, dass während der Partie ein Funken Hoffnung immer da war - "besonders als wir 2:0 geführt haben und wir wussten, dass es in Oberlohberg immer noch 0:0 steht." Daraufhin haben Roß's Jungs das Spiel offen gemacht, um den notwendigen dritten Treffer zu machen. Nebenbei waren die Buchholzer immer wieder mit einem Ohr auf dem Platz in Dinslaken.

Der Aufstieg wäre das I-Tüpfelchen gewesen

Michael Roß

"Als uns das Endergebnis erreichte, war die Enttäuschung natürlich groß. Am Ende fehlte es uns an einem Punkt und einem Tor", gesteht Roß. "Das ist super ärgerlich. Der Aufstieg wäre das I-Tüpfelchen gewesen." Dennoch zeigt sich der Trainer im Hinblick auf die gesamte Saison sehr zufrieden mit seiner Truppe: "Wir sind eine junge Mannschaft. Die Jungs haben sich toll entwickelt und gute Arbeit geleistet."Zur Belohnung geht es Mittwoch nach Mallorca. "Das haben sich die Jungs verdient", betont Roß.

(1) Kommentar

Spieltag

Bezirksliga 6 Niederrhein

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.