Startseite » Fußball » Bezirksliga

BL NR 6: Expertentipp
Bescheidenheit in Unterfrintrop

BL NR 6: Expertentipp mit Michael Kullmann

Der SC Frintrop kann ein positives Saisonfazit ziehen. Mit 40 Punkten aus 26 Spielen belegt der Aufsteiger einen respektablen fünften Tabellenplatz.

Der Erfolg der Frintroper kam für Insider der Bezirksligaszene nicht überraschend zustande. Vor der Saison verstärkte sich das Team des Bruder-Gespanns Oliver und Frank Blumentrath mit sechs Akteuren des Landesligisten SG Schönebeck. Michael Kullmann, erster Vorsitzender der Unterfrintroper, hält den Erfolg dennoch nicht für selbstverständlich: "Sicherlich hatten wir uns vor der Spielzeit qualitativ gut verstärkt. Allerdings mussten die neuen Leute zunächst integriert werden. Dass uns das so erfolgreich gelungen ist, ist vor allem ein Verdienst unseres Trainerteams. Wir sind insgesamt hochzufrieden mit dem bisherigen Abschneiden, da wir im Vorfeld den Klassenerhalt als Ziel ausgegeben hatten."

Angesichts der positiven sportlichen Entwicklung könnte man am Schemmannsfeld bereits von höheren Zielen träumen. Kullmann hält jedoch zunächst den Ball flach: "Wir führen aktuell einige Gespräche mit potenziellen Neuzugängen. Bevor unser Kader nicht endgültig feststeht, möchte ich noch keine Prognose wagen. Die anderen Mannschaften werden ebenfalls versuchen sich zu verbessern." So tippt Michael Kullmann (SC Frintrop) den nächsten Spieltag:

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.