Startseite

Westfalia Herne
Erst zu Gast an der Hafenstraße, dann in Kaiserau

Foto: Rainer Raffalski

Westfalia Herne ist derzeit das Schlusslicht der Oberliga Westfalen. Die Sportliche Leitung glaubt weiter ans Team und sponsert daher ein ganz besonderes Wochenende.

„Immer wieder aufstehn“ hieß der Song, mit dem die Deutsch-Rocker von Herne 3 Anfang der Achtziger in die Charts stürmten. 35 Jahre später sollten sich die Oberliga-Fußballer des SC Westfalia diesen Song noch mal auf die Ohren geben – vielleicht hilft das ja, all’ die Rückschläge der letzten Wochen und Monate wegzustecken. Beim ASC 09 Dortmund können die Strünkeder am Sonntag (14.30 Uhr, Waldstadion Aplerbeck) nachweisen, dass sie sich so leicht nicht unterkriegen lassen.

13 Spiele ist die Saison jetzt alt – jung genug, um einiges zu korrigieren, aber zu alt, um die Fakten zu ignorieren. Sechs mickrige Pünktchen hat der SC Westfalia angehäuft, hat als Schlusslicht bereits acht Zähler Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz – ein wahrlich dickes Brett, wie auch Trainer Christian Knappmann weiß. Doch er will es bohren, macht sich unverdrossen an die Arbeit.

Gemeinsam zum Regionalliga-Spiel von Rot-Weiss Essen

Gemeinsam mit Tim Eibold, dem Sportlichen Leiter, hat er die private Schatulle aufgemacht, einen (bereits ausgebuchten) Fanbus geordert und der Mannschaft ein fettes Fußballwochenende gesponsert. Eingeladen von Rot-Weiss Essen, schaut sich das SCW-Team am Samstag ab 14 Uhr an der Hafenstraße das Regionalligaspiel gegen Fortuna Düsseldorf II an, im Anschluss geht es in die Sportschule Kaiserau. Dort wollen sich die Herner mit Videos auf ihr Sonntagsspiel einstimmen, aber auch das Topspiel der Bundesliga zwischen dem BVB und den Bayern verfolgen. Am Sonntagmorgen werden in einer lockeren Einheit noch ein paar Standards geübt, bevor es später nach Aplerbeck geht.

Dass es im Umfeld brodelt und auf die sportlich Verantwortlichen heftige Kritik einprasselt, kann Knappmann angesichts der Tabellensituation verstehen. „Die Ergebnisse sind unser Zeugnis, und deswegen ist es völlig okay, dass unsere Arbeit kritisch gesehen wird“, räumt der Trainer ein. Er selbst glaubt trotzdem weiter an die Mannschaft. „Im Endeffekt geht es darum, inhaltlich gut zu arbeiten. Und das tun wir, wie ich finde: Mannschaft, Betreuer, Trainer, alle. Deshalb bleibe ich optimistisch, dass wir bis zur Winterpause noch acht bis zehn Punkte holen.“

Die ersten drei sollen es nach Möglichkeit am Sonntag geben. Der ASC 09 zählt für den Herner Trainer zwar zu den Topteams der Liga, doch auch in Aplerbeck gebe es Probleme. „Die haben mit Daniel Sekic im 13. Spiel schon den dritten Trainer. Auch das geht nicht spurlos an einer Mannschaft vorbei.“

Autor: Wolfgang Volmer

Westfalenliga 2

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 Concordia Wiemelhausen 08/10 16 4 4 8 23:30 -7 16
14 BSV Schüren 16 3 5 8 23:39 -16 14
15 SC Westfalia Herne 15 4 1 10 24:44 -20 13
16 DJK TuS Hordel 16 3 3 10 16:29 -13 12
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Wacker Obercastrop 8 3 2 3 15:13 2 11
11 Holzwickeder SC 8 3 2 3 11:10 1 11
12 SC Westfalia Herne 8 3 1 4 14:20 -6 10
13 Concordia Wiemelhausen 08/10 9 2 3 4 10:13 -3 9
14 DJK TuS Hordel 9 2 1 6 12:19 -7 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 YEG Hassel 9 2 1 6 14:24 -10 7
15 DJK TuS Hordel 7 1 2 4 4:10 -6 5
16 SC Westfalia Herne 7 1 0 6 10:24 -14 3

Transfers

SC Westfalia Herne

SC Westfalia Herne

15 H
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 27.11.2022 15:30 Uhr
0:3 (-:-)
16 H
SV Sodingen Logo
SV Sodingen
Sonntag, 05.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
BSV Schüren Logo
BSV Schüren
Sonntag, 12.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)
15 H
FC Brünninghausen Logo
FC Brünninghausen
Sonntag, 27.11.2022 15:30 Uhr
0:3 (-:-)
16 H
SV Sodingen Logo
SV Sodingen
Sonntag, 05.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
BSV Schüren Logo
BSV Schüren
Sonntag, 12.02.2023 15:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

SC Westfalia Herne

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.