Startseite » Kurz notiert

Lüner SV
Kuhne verletzt sich gegen Eving

Lüner SV: Kuhne hat sich gegen Eving verletzt

Benedikt Kuhne hat sich am Sonntag beim 6:1 gegen Phoenix Eving eine Knöchelprellung zugezogen. Sein Einsatz im nächsten Spiel gegen TuS Körne ist noch unklar.

Auf Grund der Schwellung konnte am Sonntag noch keine Diagnose gestellt werden. "Nach unserem jetzigen Kenntnisstand handelt es sich um eine starke Prellung. Der Knöchel ist blau und stark geschwollen. Wir hoffen natürlich dennoch, dass Benedikt Kuhne bis Sonntag einsetzbar ist", erklärte der Sportliche Leiter des SV, Günter Högerl.

Lüner SV: Herder kommt aus Niederaden
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.