Startseite

3. Liga
Osnabrück verkauft mehr als 10.000 Karten für Schalke-Test

(0) Kommentare
3. Liga: Osnabrück verkauft mehr als 10.000 Karten für Schalke-Test
Foto: firo

Am 22. Dezember empfängt der VfL Osnabrück zum Jahresabschluss den FC Schalke 04. Dafür hat der Drittligist bereits mehr als 10.000 Karten verkauft.

Die Vorbereitung auf die Restrunde der 3. Liga ist beim VfL Osnabrück bisher sehr ordentlich angelaufen. In den bisherigen beiden Testspielen gegen Blau-Weiß Lohne (2:0) und den SC Paderborn (2:1) konnte die Mannschaft von Trainer Tobias Schweinsteiger jeweils Siege einfahren.

In der kommenden Woche, genauer gesagt am Donnerstag, den 22. Dezember, geht es für die Osnabrücker an der heimischen Bremer Brücke zum Jahresabschluss gegen den Bundesligisten Schalke 04. Klar, dass bei den Fans des Drittligisten die Vorfreude groß ist.

Schon neun Tage vor dem Anstoß hat der VfL Osnabrück mehr als 10.000 Karten an den Fan gebracht. Damit dürfte dieses Freundschaftsspiel auf ein ähnliches Vor-Ort-Interesse treffen wie ein gewöhnliches Ligaspiel der Lila-Weißen. Zum Vergleich: Der Zuschauerschnitt bei Heimspielen liegt bei 12.796 Zuschauern. Das bestbesuchte Spiel war der 1:0-Heimerfolg gegen Rot-Weiss Essen, bei dem sich 15.203 Menschen ins Stadion an der Bremer Brücke eingefunden haben.

Auch die Mannschaft befindet sich in großer Vorfreude auf die Begegnung mit dem Königsblauen: „Das ist Wahnsinn“, sagt Abwehrspieler Paterson Chato über die bereits verauften Tickets. „Darauf freuen wir uns und darauf, dass die Fans richtig Bock haben uns spielen zu sehen. Wir schauen, dass wir das Beste daraus machen“, berichtet Chato auf dem vereinseigenen YouTube-Kanal.

Der VfL Osnabrück startet am 14. Januar mit einem Heimspiel gegen Viktoria Köln in die Restrunde der 3. Liga. Zwei Wochen später geht es für den VfL zum MSV Duisburg. Interessant dürfte aber auch der 14. März werden, wenn die Osnabrücker mit Geschäftsführer Michael Welling zu dessen ehemaligem Arbeitgeber Rot-Weiss Essen reisen werden.

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 1. FC Saarbrücken 21 10 6 5 31:22 9 36
5 SV Waldhof Mannheim 20 11 2 7 33:32 1 35
6 VfL Osnabrück 21 10 4 7 39:31 8 34
7 SG Dynamo Dresden 21 9 6 6 37:24 13 33
8 TSV 1860 München 20 10 3 7 35:26 9 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SC Freiburg II 11 7 3 1 15:8 7 24
4 TSV 1860 München 11 7 1 3 24:11 13 22
5 VfL Osnabrück 10 7 1 2 20:10 10 22
6 SV Wehen Wiesbaden 10 6 3 1 19:10 9 21
7 SC Verl 11 5 5 1 19:12 7 20
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 FC Viktoria Köln 11 3 5 3 17:15 2 14
9 Rot-Weiss Essen 11 3 4 4 16:17 -1 13
10 VfL Osnabrück 11 3 3 5 19:21 -2 12
11 TSV 1860 München 9 3 2 4 11:15 -4 11
12 Borussia Dortmund II 10 3 2 5 10:15 -5 11

Transfers

VfL Osnabrück

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Osnabrück

21 H
FC Erzgebirge Aue Logo
FC Erzgebirge Aue
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
3:1 (1:1)
22 A
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Sonntag, 12.02.2023 13:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
SpVgg Bayreuth Logo
SpVgg Bayreuth
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
21 H
FC Erzgebirge Aue Logo
FC Erzgebirge Aue
Samstag, 04.02.2023 14:00 Uhr
3:1 (1:1)
23 H
SpVgg Bayreuth Logo
SpVgg Bayreuth
Samstag, 18.02.2023 14:00 Uhr
-:- (-:-)
22 A
FC Ingolstadt 04 Logo
FC Ingolstadt 04
Sonntag, 12.02.2023 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Osnabrück

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 172 0,4
2 7 144 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 4 117 0,5
4 118 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 119 0,6
2 3 179 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.