Startseite

RWE
"Wir wollen Paroli bieten, diesen Auswärts-Bann durchbrechen"

(1) Kommentar
RWE: "Wir wollen Paroli bieten, diesen Auswärts-Bann durchbrechen"
Foto: firo

Rot-Weiss Essen reist zum SV Wehen Wiesbaden (Sonntag, 14 Uhr, RevierSport-Liveticker). Für Trainer Christoph Dabrowski ist der Gegner ein echtes "Kaliber".

Nach der zehntägigen Länderspielpause und dem letzten 1:0-Erfolg über den 1. FC Saarbrücken geht es für Rot-Weiss Essen an den ersten beiden Oktober-Wochenenden 2022 mit zwei Auswärtsspielen weiter.

Am Sonntag (14 Uhr, RevierSport-Liveticker) steht die Partie beim SV Wehen Wiesbaden auf dem Programm. Eine Woche später geht es zur U23 des SC Freiburg.

Zuletzt lief es für RWE in den Heimspielen gegen Ingolstadt (2:2), Aue (2:1) und Saarbrücken (1:0) sehr gut, nun will Trainer Christoph Dabrowski mit seinen Schützlingen auch in der Fremde siegen.

Christoph Dabrowski über...

... den Sieg gegen Saarbrücken: "Natürlich hat der Sieg unheimlich gut getan, allen voran vor dieser Pause. Das hat man in der Kabine und auf dem Trainingsplatz auch gesehen. Siege sind im Fußball einfach durch nichts zu ersetzen."

... den nächsten Gegner: "Der SV Wehen Wiesbaden ist ein ähnliches Kaliber wie Saarbrücken, Ingolstadt oder Aue. Es ist eine Hürde, eine große Herausforderung, der wir uns gerne stellen. Wir werden in diesem Auswärtsspiel versuchen viele Dinge aus den Heimauftritten mitzunehmen, das heißt: Wir wollen zu Null spielen, die Defensive ist die Basis, das Fundament, um ein Spiel zu gewinnen."

... den Unterschied zwischen Heim- und Auswärtsspiel: "Von der Psychologie her ist es herausfordernder zuhause zu spielen. Da spielen die Wucht, die Erwartungshaltung eine Rolle. Das haben die Jungs aber zuletzt fantastisch rübergebracht und sich voll auf das Wesentliche fokussiert. Wir wollen diese Stabilität in der Defensive, gepaart mit der Leidenschaft über 90 Minuten und Mut in der Offensive, auch auswärts auf die Platte bringen."

... die 2000 RWE-Fans in Wiesbaden: "Ich hoffe, dass die Jungs dieses Gefühl von einem Heimspiel bekommen. Auch wenn das nicht mit der Hafenstraße vergleichbar ist. Aber ich glaube, dass wir in jedem Auswärtsspiel toll von den Essener Fans unterstützt werden. Das wird der Mannschaft auf jeden helfen."

... die Stärken des Gegners: "Wiesbaden ist ganz hoch anzusiedeln und sehr heimstark. Sie sind sehr gut im Torchancen-Kreieren, sie hauen viele Flanken in den Strafraum und stellen jeden Gegner vor Herausforderungen. Dem allen wollen wir uns einfach stellen, wir wollen Paroli bieten, diesen Auswärts-Bann durchbrechen."

Dieses Thema im Forum diskutieren » (1 Kommentar)

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.