Startseite

RWE gegen Saarbrücken
Sieg würde vor Länderspielpause Ruhe im Umfeld bringen

(34) Kommentare
RWE gegen Saarbrücken: Sieg würde vor Länderspielpause Ruhe im Umfeld bringen
Foto: Thorsten Tillmann

Rot-Weiss Essen trifft am Montagabend (19 Uhr, RevierSport-Liveticker) auf den 1. FC Saarbrücken. Danach geht es in die zehntägige Länderspielpause.

Ein Sieg aus acht Spielen, eine magere Bilanz, die Rot-Weiss Essen da aktuell vorzuweisen hat.

Auch, wenn Christoph Dabrowski es nicht so recht aussprechen mag, weiß er genau, dass ein Erfolg gegen den 1. FC Saarbrücken für Rot-Weiss Essen immens wichtig wäre. Denn: Nach dem Montagsspiel geht es in die zehntägige Länderspielpause, bevor es nach dieser für RWE mit den Auswärtsauftritten in Wehen Wiesbaden und Freiburg II weitergeht.

Mit einem Sieg im Rücken könnte er mit der Mannschaft in der Länderspielpause ruhig weiter arbeiten. Bei einer Niederlage würde RWE aus dem Umfeld mit Sicherheit reichlich Gegenwind erhalten, allen voran der Trainer.

"Grundsätzlich ist dieses Spiel nicht unwichtiger als jedes andere. Aber klar: Ein Sieg würde den weiteren Weg erleichtern. Aber im Grunde genommen haben wir in jedem Spiel Dampf auf dem Kessel und versuchen unsere Situation zu verbessern. Wir müssen noch mehr Vertrauen, noch mehr Stabilität reinbekommen. Wir wissen auch, dass in unserer Situation Punkte extrem hilfreich für den Kopf wären", sagt Dabrowski vor dem Duell mit dem noch ungeschlagenen 1. FC Saarbrücken.

Die Saarländer siegten zuletzt mit sage und schreibe 6:0 in Bayreuth. Kurz zuvor hatte Sportchef Jürgen Luginger zwei Siege aus den nächsten zwei Spielen gefordert: die nächste Partie ist die in Essen.

Gegen Aue haben wir es mit Energie und Leidenschaft geschafft, das Stadion mitzunehmen und dementsprechend den Heimsieg geholt. Das nehmen wir uns auch für Montag vor.

Christoph Dabrowski

"Wir treffen auf eine Mannschaft mit einer top Qualität. Das wird eine große Herausforderung für uns, aber das war Ingolstadt auch. Sie sind ebenfalls ungeschlagen zu uns angereist und wir hatten sie am Rande einer Niederlage. Die Situationen kann man durchaus miteinander vergleichen. Aber auch wir wissen, dass jeder Gegner anders ist", erklärt Dabrowski und ergänzt: "Saarbrücken hat zuletzt in Bayreuth die Tornetze kaputt geschossen. Vorher war das aber nicht der Fall. Sie agieren in der Defensive sehr stark und lassen wenig zu. Saarbrücken spielt gradlinig, sehr körperbetont. Darauf stellen wir uns ein."

Doch RWE hat einen Plan für Montag, den es gilt umzusetzen und im Bestfall den zweiten Heim- und Saisonsieg einzufahren. Dabrowski: "Gegen Aue haben wir es mit Energie und Leidenschaft geschafft, das Stadion mitzunehmen und dementsprechend den Heimsieg geholt. Das nehmen wir uns auch für Montag vor."

(34) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 VfL Osnabrück 9 2 4 3 10:11 -1 10
14 FSV Zwickau 9 3 1 5 7:16 -9 10
15 Rot-Weiss Essen 9 2 3 4 10:17 -7 9
16 Hallescher FC 9 2 2 5 14:17 -3 8
17 SC Verl 9 2 2 5 9:14 -5 8
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 VfL Osnabrück 4 2 1 1 4:3 1 7
15 FC Ingolstadt 04 4 2 1 1 4:3 1 7
16 Rot-Weiss Essen 5 2 1 2 7:12 -5 7
17 MSV Duisburg 4 1 2 1 6:5 1 5
18 SpVgg Bayreuth 4 1 1 2 2:8 -6 4
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Meppen 4 0 3 1 4:8 -4 3
14 FSV Zwickau 4 1 0 3 1:11 -10 3
15 Rot-Weiss Essen 4 0 2 2 3:5 -2 2
16 FC Erzgebirge Aue 5 0 2 3 3:7 -4 2
17 Hallescher FC 4 0 1 3 5:10 -5 1

Rot-Weiss Essen

09 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Montag, 19.09.2022 19:00 Uhr
1:0 (1:0)
10 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Sonntag, 02.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SC Freiburg II Logo
SC Freiburg II
Sonntag, 09.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
09 H
1. FC Saarbrücken Logo
1. FC Saarbrücken
Montag, 19.09.2022 19:00 Uhr
1:0 (1:0)
10 A
SV Wehen Wiesbaden Logo
SV Wehen Wiesbaden
Sonntag, 02.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SC Freiburg II Logo
SC Freiburg II
Sonntag, 09.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

Rot-Weiss Essen

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 218 0,3
2 2 405 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 186 0,4
2 225 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 344 0,3
1 283 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport an der Hafenstraße
die Facebookseite für alle RWE-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RoterausSteele 2022-09-18 09:44:01 Uhr
Mach mal nen Wein auf, vielleicht fällt dir dann noch was ein als das Stadion mitzunehmen.
Red-Whitesnake 2022-09-18 09:45:02 Uhr
Guten Morgen, RWE-Loite.
Ja, wäre schon eine schöne Sache.
Ich bin dafür und werde lautstark unterstützen.
Heimspielsieg, Heimspielsieg, Heimspielsieg Smile Zwinker
RWE1 2022-09-18 10:20:29 Uhr
Trainer, nicht „würde“, wir müssen das Spiel gewinnen.
Ronaldo 2022-09-18 10:20:32 Uhr
ein Sieg etc. wäre schon enorm wichtig, denn die folgenden Aufgaben.....WEHEN und Freiburg - beide auswärts und dann Dresden zuhause lassen wenig Hoffnung auf eine positive Punkteausbeute.
de Vlugt 2022-09-18 10:23:44 Uhr
Red-Whitesnake

Bin dabei :-) Heimsieg!

andere sollten vielleicht ein Gläschen daheim trinken, wird ja im Fernseh übertragen und Miesepeter braucht keiner im Stadion.
Nur der RWE...
Labernich 2022-09-18 10:25:54 Uhr
Ganz neue Erkenntnisse! Gähn...
downtown Essen 2022-09-18 10:41:37 Uhr
Dabro ist als Trainer nicht zu beneiden er muss aus vielen jungen Talenten
in wenigen Wochen eine abgeklärte Profitruppe auf dem Platz stellen .
Teilweise hat er sogar überzeugt . Nowak hat ihn auch deshalb geholt .
Bei einer hohen Niederlage gegen Saarbrücken ist natürlich alles wieder in Frage zu stellen. Also einen Punkt holen damit könnte man erst mal leben .
Meine Hoffnung ist die Rückrunde da hat man alle Gegner zu Hause wo man doch reichlich Punkte , verschenkt " hat .
RoterausSteele 2022-09-18 11:09:08 Uhr
de Vlugt, Zuhause nur Stauder. Wein ist nicht mein Getränk. Miesepeter, herrlich
Harry de Vlugt 2022-09-18 11:16:54 Uhr
Finde auch wir MÜSSEN auch einmal ein Spiel gewinnen in dem der Gegner übermächtig scheint. Diese ganze Rumeierei von wegen „lernen“ etc. geht mir ein wenig auf die Nerven. Wären sie lieber in ein Trainingslager gefahren statt in einen Selbstfindungstrip nach SWE zu unternehmen.
Alles auf eine evtl. bessere Rückrunde zu setzen ist äußerst gefährlich. Wenn man sich die Tabelle anschaut, reißt es nach oben schon ein wenig ab. Die Biene wird die II nicht absteigen lassen, da kann man sicher sein. Und ob Aue durchgereicht wird, bleibt auch abzuwarten. In dieser Situation in der Liga ständig auf das Prinzip Hoffnung und auf Durchhalteparolen zu setzen ist verflixt dünn und zeugt eher von Ratlosigkeit. Nicht immer liegt im Wein die Wahrheit.
Andere Frage: Was geschieht eigentlich hinsichtlich der sog. „Fans“? Lange nichts mehr gehört, was man nun tut. War das symbolische Abwartschen aller Fans am Ende dann doch wieder alles?
Hafenstraße07 2022-09-18 11:35:04 Uhr
Brauch jemand noch Senf ?
Kann ja ein super Typ sein unser Trainer - aber in der Außendarstellung passt er nicht zum RWE.
YoHanSon 2022-09-18 11:39:42 Uhr
Zustimmung roter aus steele. Die „Idee“ bei nem Gläschen Wein Aussage hallt bei mir noch extrem nach.
RoterausSteele 2022-09-18 11:50:49 Uhr
YoHanSon, du bist aber auch ein miesepeter
Ronaldo20 2022-09-18 11:51:33 Uhr
Warum darf der Trainer kein Gläschen Wein zu Hause trinken?
Ist wesentlich besser als sich mit Stauder zu besaufen und dann dumme Kommentare zu schreiben
Dicker Doktor RWE 2022-09-18 12:06:46 Uhr
Im Stauder liegt der Geist der Weisheit Smile
Stauder bestes Bier. Rot Weiss Essen bester Verein. Morgen Sieg.
Habe fertig.
Schönen Sonntag noch
Blue-Lumpi 2022-09-18 12:07:15 Uhr
@ Ronaldo20

So wie Du???

Nein Danke !!
Blue-Lumpi 2022-09-18 12:09:43 Uhr
2. Vertretungen von 1. und 2. Liga Mannschaften, haben in der 3. Liga nix zu suchen. Das ist reine Wettbewerbsverzerrung + . Das muss éin Ende haben.
RoterausSteele 2022-09-18 12:09:48 Uhr
Dafür hast du die Gabe nüchtern den dümmsten Mist von dir zu lassen, Ronaldo 20
Ronaldo20 2022-09-18 12:36:42 Uhr
RoterausSteele
Mann muss auch geistig was drauf haben was bei Ihnen wohl nicht das Meiste ist
Roter Mülheimer 2022-09-18 12:48:22 Uhr
Miesepeter R20
Roter Mülheimer 2022-09-18 12:50:18 Uhr
Ach n e R20 bist ja das Fähnchen im Winde
Red-Whitesnake 2022-09-18 13:05:43 Uhr
Harry de Vlugt..., (auf deine berechtigte Frage)
vermutlich wird man darüber auch gar nicht groß berichten bzw. berichten müssen.
Ich bin immer noch der Meinung, dass ich als jahrelanger W3 Besucher/Steher nicht 1x ne gefährliche Situation untereinander auf der West erlebt habe.
Achte jetzt auch nicht besonders auf Fahnen die in dieser Zeit geschwenkt wurden, weil ich mich nämlich jetzt nur darüber aufrege, dass diese Teile direkt unten hinter dem Tor geschwenkt werden... und vielen Besuchern die Sicht nehmen. Aber ne braune Fahne habe ich noch nicht wahrgenommen.
Und selbst wenn, dann muß man auch nicht vermuten was und ob dahintersteckt.
Diese Teile werden in mühevoller Arbeit vor den Spielen zusammengesetzt... und gut ist es. Zwinker Smile.
Wahrscheinlich werden sie bekannt und vor der Saison beim Verein angegeben werden.
Von Vereinsseite muß/würde ich mich nur an die Gruppierungen wenden und nicht mal die Öffentlichkeit informieren.
Fliegt dir hinterher eeh wieder nur um die Ohren, wenn man groß ankündigt und wieder etwas passieren sollte.
Probleme außerhalb vom Stadion sollten draußen bleiben, nicht verallgemeinert werden, aber mit dem Personen/Täter oder sonst was Kreis/Gruppierung besprochen und angesprochen werden.
Und dann eben und hoffen, dass das nicht wieder passiert.
Mehr kann man doch eigentlich auch nicht machen.
Innerhalb vom Stadion sieht es natürlich anders aus, wenn aus dieser Richtung etwas kommt.
Dellwig07 2022-09-18 13:12:45 Uhr
Tach,

ich würd dann auch mal jetzt sagten, dass man Ronaldo 20' s Ergüsse wie die von den anderen Idioten hier ungelesen überscrollen sollte.
Er hat die Weisheit.

Morgen dann am Helmut um 17:45 Uhr ???????

Ich bin dabei. Peng
Ronaldo20 2022-09-18 13:19:20 Uhr
Roter Mülheimer
Das hat nichts mit Fähnchen im Wind zu tun
Jeder kann Trinken was er möchte
Red-Whitesnake 2022-09-18 13:31:51 Uhr
Dellwigga nullsiebena...,
da wackel' ich schomma lammsam rein.
Komma nen bissken eha Zwinker.

Bääääääm. Smile
IchDankeSie1907 2022-09-18 13:53:38 Uhr
Wenn er nicht gewinnt, dann muss er gehen.
Außerdem nimmt das Stadion meistens die Mannschaft mit. Wir sind diejenigen, die den Verein über viele Jahre am Leben gehalten und wir machen die Stimmung, die Spiele oftmals in eine andere Bahn lenkt, wenn sich die Mannschaft drauf einlässt und der Trainer eine "Mannschaft" auf dem Platz stellt.
Frintroper1907 2022-09-18 15:26:19 Uhr
KW:
Bei einer Niederlage würde RWE aus dem Umfeld mit Sicherheit reichlich Gegenwind erhalten, allen voran der Trainer.

Definieren sie doch bitte einmal was sie mit Umfeld meinen.
Und wie bzw. wo kann man dieses Umfeld dann wahrnehmen?
Frintroper1907 2022-09-18 15:33:19 Uhr
Hat CD eine Wahl, wenn der Schreiberling vor seiner Tür Zeltet?
Frintroper1907 2022-09-18 15:50:13 Uhr
Red-Whitesnake
Achte jetzt auch nicht besonders auf Fahnen die in dieser Zeit geschwenkt wurden, weil ich mich nämlich jetzt nur darüber aufrege, dass diese Teile direkt unten hinter dem Tor geschwenkt werden...

Es wird eher für den Fan Club als für den Fußball Club geworben.
Manchmal werden auch Personen zu Grabe getragen die keiner kennt.
Ok, außer diese ca. 50 Personen.
Hast du mal auf einer Fahne 08/15 gelesen?
Für mich hatte das immer eine bestimmte Bedeutung.
Diese hat für mich auf einer Fahne aber keinen Sinn gemacht.
Dann habe ich das mal Gegooglt.
Und siehe da es ist etwas ganz anderes gemeint.
Und so zieht sich das durch die West und man kommt von einem zum nächsten. Einiges hat mit Fußball nichts zu tun. Habe da einen sehr guten Blick drauf. Der Schriftzug Rot-Weiss Essen kommt ab und zu auch mal vor. Zwinker!

Das letzte Spiel gegen Ahlen war in "Rot und Weiss" getränkt.
Das sah überragend aus.
Da wusste man auch direkt wo man ist.
hattrick1907 2022-09-18 16:31:39 Uhr
Es wird Zeit die Ferngläser heraus zu holen damit man die Nichtabstiegsplätze im Auge behält...
Koookusnüsse_jemand_hier? 2022-09-18 18:12:37 Uhr
Vor zwei Tagen las ich noch die Aussage: "Wir sind über dem Strich". Das hatte bei mir bereits leichtes Stirnrunzeln ausgelöst. Nach dem heutigen Spieltag erscheint mir die Aussage "Sieg würde vor Länderspielpause Ruhe im Umfeld bringen" auch schon vollkommen falsch! Mit einem Sieg würde sich meines Erachtens kaum etwas an der miseralbelen Situation ändern. Statt dessen würden die beiden übrigen Möglichkeiten für meine Begriffe die Panik völlig zurecht weiter vergößern!
Es tut mir wirklich leid, aber diese realitätsverweigernden Floskeln kann ich eigentlich schon lange nicht mehr ertragen.
Dellwig07 2022-09-18 19:02:56 Uhr
Mich würde jetzt vor dem Hundegassi gleich aber noch interessieren, ob jemand weiss, ob wir morgen wirklich gewinnen?

Wer weiss was ???????
Horst H 2022-09-19 12:45:15 Uhr
Ich hoffe Dabro bleibt noch viele Jahre Trainer bei RWE.
Er macht kein mimimi sondern versucht das Beste aus dem zu machen was ihm der Verein
zur Verfügung gestellt hat. Und das war nicht viel.
Wenn man mit Talenten und dauerverletzten ehemaligen zweitligakickern in der 3. Liga bestehen soll dann ist das ein Himmelfahrtskommando. Das wird auch nicht besser wenn nach dem 6. Spieltag noch mit ach und krach 3 Vertragslose gekauft werden.

Heute wäre ein Sieg sehr gut fürs Gemüt. Aber auch bei einer Niederlage hoffe ich das Dabro bleibt.
AdioleTTe 2022-09-19 13:08:54 Uhr
Hoffentlich bist Du nach einer Niederlage gleich mit weg.
Mit Deinem Experten Stuss spielen wir bald wieder 14 Jahre Regionalliga.

Gähn
GEnogo 2022-09-19 22:22:11 Uhr
Das 1. Ausrufezeichen gegen ein Team aus der Aufstiegszone zu setzen,
bedeutet schon 1 weiteren Schritt, sich in Liga 3 langsam zu etablieren und zumindest daheim zusehends eine echte >Macht< darzustellen.
Dazu braucht`s gewiss auch Ruhe im sogen. "Umfeld", um Trainer + Team
nicht mehr zu verunsichern wie in den 4 - 5 Startwochen geschehen.
Die sportl. Verstärkungen haben größtenteils gewirkt, sodass Dabrowski + Nowak hinter ihm erste >Meriten< einfahren konnten, auch wenn`s gegen die Ingo`s nochmal spät ans Lehrgeld ging. Diesen Favoriten beherrschte
RWE zwar klar, doch riss der Faden mit den unglückln. Wechseln.
Diese Unruhe hatte Bech bekanntl. raffiniert ausgenutzt.
Dagegen sah man jetzt bereits deutl. aggressiveres Abw.-Verhalten - trotz
vieler Verletzter im Vorfeld.
Somit bin ich eher beim früheren >Kopfb.-Ungeheuer< H0RST H@, hier ne Lanze für die Arbeit des Trainers zu brechen; denn solche Spiele festigen
1 Aufsteiger-Team in seiner neuen Klasse. Willkommen inner 3. Liga, Rwe

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.