Startseite

3. Liga
7. Zugang! 1860 holt Abwehrchef vom Liga-Konkurrenten

(1) Kommentar
3. Liga: 7. Zugang! 1860 holt Abwehrchef vom Liga-Konkurrenten
Foto: firo

Der TSV 1860 München macht weiter Dampf auf dem Transfermarkt. Die "Löwen" stellten am Dienstag bereits ihren 7. Zugang für die neue Saison vor.

Der TSV 1860 München hat den nächsten neuen Spieler für die Saison 2022/2023 vorgestellt.

Der 25-jährige Innenverteidiger Jesper Verlaat wechselt vom SV Waldhof Mannheim zu den "Löwen". Der 1,92 Meter große Innenverteidiger war der Abwehrchef bei den Kurzpfälzern und absolvierte 30 Begegnungen (zwei Tore) in der abgelaufenen Saison.

Zugänge: Martin Kobylanski (Eintracht Braunschweig), Jesper Verlaat (SV Waldhof Mannheim), Albion Vrenezi, Tim Rieder (beide Türkgücü München), Christopher Lannert (SC Verl), Meris Skenderovic (FC Schweinfurt 05), Fynn Lakenmacher (TSV Havelse), Michael Glück, Devin Sür, Marius Wörl (alle eigene U19).

Abgänge: Dennis Dressel (FC Hansa Rostock), Stephan Salger (1. FC Köln II), Merveille Biankadi (1. FC Heidenheim, war ausgeliehen), György Székely (Karrierreende), Keanu Staude, Tim Linsbichler (beide Ziel unbekannt).

"Wir haben es gemeinschaftlich mit unserem Trainer Michael Köllner geschafft, Jesper von unserem ambitionierten Konzept zu überzeugen und nach intensiven und umfangreichen Verhandlungen auch im wirtschaftlichen Bereich Einigung erzielen können. Mit Jesper bekommen wir einen Spieler, von dem nicht nur das gesamte Team, sondern gerade auch unsere Talente in der Abwehr aus dem eigenen NLZ ‚die Bayerische Junglöwen‘ in ihrer weiteren Entwicklung profitieren werden", freut sich 1860-Geschäftsführer Sport Günther Gorenzel auf der TSV-Homepage über den Zuwachs aus Mannheim.

Verlaat freut sich ebenfalls auf seine Zeit beim TSV 1860: "Es ist mir eine Ehre jetzt ein Löwe zu sein! Ich werde alles tun, um sowohl den Erwartungen der vielen Löwen-Fans als auch dem Anspruch, den ich an mich selbst habe, gerecht zu werden."

(1) Kommentar

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
2 Eintracht Braunschweig 36 18 10 8 61:36 25 64
3 1. FC Kaiserslautern 36 18 9 9 56:27 29 63
4 TSV 1860 München 36 17 10 9 67:50 17 61
5 SV Waldhof Mannheim 36 16 12 8 58:40 18 60
6 VfL Osnabrück 36 16 10 10 56:48 8 58
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 1. FC Magdeburg 18 13 4 1 34:10 24 43
2 1. FC Kaiserslautern 18 12 4 2 37:11 26 40
3 TSV 1860 München 18 9 4 5 39:28 11 31
4 Eintracht Braunschweig 18 8 6 4 27:21 6 30
5 SC Freiburg II 18 8 6 4 24:18 6 30
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
4 VfL Osnabrück 18 8 7 3 34:29 5 31
5 Borussia Dortmund II 18 10 1 7 34:29 5 31
6 TSV 1860 München 18 8 6 4 28:22 6 30
7 SV Wehen Wiesbaden 18 8 3 7 29:25 4 27
8 1. FC Saarbrücken 18 6 6 6 25:24 1 24

Transfers

TSV 1860 München

TSV 1860 München

38 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
6:3 (2:2)
38 H
Borussia Dortmund II
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
6:3 (2:2)

Torjäger

TSV 1860 München

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marcel Bär

Sturm

21 137 0,6
2
Merveille Biankadi

Mittelfeld

9 261 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marcel Bär

Sturm

12 111 0,7
2
Merveille Biankadi

Mittelfeld

4 311 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Marcel Bär

Sturm

9 171 0,5
2
Merveille Biankadi

Mittelfeld

5 221 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gmeurb 2022-06-01 09:27:00 Uhr
Würde einen schon interessieren woher da das Geld auf einmal herkommt!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.