Startseite

MSV Duisburg
Klassenerhalt: Neu-Trainer Ziegner lobt und verspricht Steigerung

(5) Kommentare
MSV Duisburg: Klassenerhalt - Neu-Trainer Ziegner lobt und verspricht Steigerung
Foto: firo

Durch den 1:0-Heimsieg gegen den SC Freiburg II bleibt der MSV Duisburg auch in der kommenden Saison drittklassig. Torsten Ziegner hat seinen ersten Auftrag erfüllt.

Marvin Knoll und Moritz Stoppelkamp hielt es in den letzten Minuten nicht mehr auf die Bank. Die Duisburger Routiniers standen an der Seitenlinie, zitterten bis zur letzten Sekunde und coachten das Team mit. Nach Abpfiff dann großer Jubel und kollektives Durchatmen. Der MSV Duisburg hat den Klassenerhalt in der 3. Liga dank des 1:0-Heimsiegs über den SC Freiburg II eingetütet. „Wir haben den Sieg mit der richtigen Mentalität und Einstellung über die Zeit gebracht“, lobte Duisburgs neuer Trainer Torsten Ziegner, der von Beginn an einen motivierten Auftritt seiner Elf sah – mit allen Tugenden, die im Abstiegskampf dazugehören.

Dabei war die Zeit des Kennenlernens für den 44-Jährigen nach seinem Amtsantritt am Mittwochnachmittag kurz. „Ich hätte mir gewünscht, dass ein Tag mindestens 96 Stunden hat, um alles zu erledigen und bin glücklich, dass wir in meinem ersten Spiel den nötigen Sieg zum Klassenerhalt eingefahren haben. Ich hätte 20 Spieler aufstellen können. Keiner hat mich im Training enttäuscht.“


Ob Fans, Verantwortliche oder Spieler. Am Ende waren alle erleichtert, dass dem MSV das Endspiel beim SC Verl am letzten Spieltag erspart bleibt. „Wir wissen, dass wir in Zukunft besser spielen müssen und werden die Zügel nicht schleifen lassen. Es ist unsere Pflicht, alles zu geben“, betonte Ziegner vor dem Saisonabschluss in Paderborn.

Während gut 90 Prozent der MSV-Anhänger ihr Team frenetisch feierten, übte die aktive Fanszene weiter Kritik. „Dieses Trikot wird mit Stolz getragen, keine Entschuldigung für euer Versagen“, war unter anderem auf mehreren Bannern zu lesen, die nach Abpfiff präsentiert wurden.

Darauf angesprochen überwog bei Ziegner nur das Positive: „Die Fans sind ins Stadion gekommen und haben von der ersten Minute ihr letztes Hemd gegeben und uns bis zur letzten Sekunde unterstützt." Bis die Mannschaft den Kredit bei allen Anhängern zurückgewonnen hat, wird es trotz aller Euphorie um den Klassenerhalt wohl noch einige Zeit dauern.

(5) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Viktoria Köln 36 12 9 15 39:52 -13 45
14 Hallescher FC 36 10 13 13 46:48 -2 43
15 MSV Duisburg 36 13 3 20 46:71 -25 42
16 SC Verl 36 10 10 16 56:66 -10 40
17 FC Viktoria 1889 Berlin 36 10 7 19 44:62 -18 37
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 SV Wehen Wiesbaden 18 6 6 6 20:19 1 24
14 FC Viktoria 1889 Berlin 18 7 3 8 25:29 -4 24
15 MSV Duisburg 18 7 2 9 25:37 -12 23
16 SC Verl 18 5 5 8 29:33 -4 20
17 Borussia Dortmund II 18 4 6 8 17:19 -2 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 SC Verl 18 5 5 8 27:33 -6 20
13 FC Würzburger Kickers 18 5 4 9 16:27 -11 19
14 MSV Duisburg 18 6 1 11 21:34 -13 19
15 FC Viktoria Köln 18 5 3 10 12:30 -18 18
16 SC Freiburg II 18 4 5 9 10:24 -14 17

Transfers

MSV Duisburg

07/2021

07/2021

07/2021

07/2021

MSV Duisburg

38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)
38 A
SC Verl
Samstag, 14.05.2022 13:30 Uhr
1:1 (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

12 175 0,4
2 8 179 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 140 0,4
Orhan Ademi

Sturm

5 223 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
Orhan Ademi

Sturm

7 140 0,5
2 3 243 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Alt Zebra 2022-05-07 18:56:12 Uhr
Ziegner hat geschaft das die Mannschaft gekämpft hat bis zum Umfallen mehr war in der Kurzen Zeit nicht möglich. Hätte der Schiedsrichter den berechtigten Handelfmeter gegeben hätten wir nicht wieder 90 Minuten Zittern müssen.Ziegner und Heskamp haben eine schwierige Aufgabe vor sich sie müssen aus den Versagern und den neuen eine Mannschaft Formen ob das gelingt wird sich zeigen.Ich hoffe das Jander mehr Spielzeit bekommt den bei ihm ist noch Feuer drin das hat mann heute gesehen nach seiner Einwechslung. Auch Hettwer sollte mehr Spielen den das was Ademi bringt ist einfah zu wenig , Wenn mann Yeboha halten könnte wäre das Super den er ist mit Fleckstein zu Leistungsträgern geworden.Alle anderen müssen sich zu 100 % steigern sonst sonst geht es wieder gegen den Abstieg. In Verl sollte mann noch mal alles geben um die Fans zurück zu Gewinnen.
bossprada 2022-05-08 07:45:19 Uhr
Ich glaube kaum dass mit dieser Mannschaft eine Steigerung möglich ist , es sei denn man kann sich von 80% der Spieler trennen , auch Stoppelkamp sollte nur noch nach Einsätzen bezahlt werden .
msvzebra1902 2022-05-08 11:40:17 Uhr
Dann steigen wir halt nächste Saison ab!
Gmeurb 2022-05-08 12:18:32 Uhr
Dann beglückwünsche ich mal den Part beim MSV der am meisten gelitten hat, nämlich uns Fans.
Das war eine Saison zum vergessen, mit Auftritten eines Teams, das nur hin und wieder verstanden hat, um was es uns und um was im besonderen im Profifußball geht.
Anton Leopold 2022-05-08 16:09:09 Uhr
Glückwunsch. Gut gerettet.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.