Startseite

Duisburg
MSV zittert wieder: Das Restprogramm der Abstiegskandidaten

(11) Kommentare
MSV Duisburg zittert wieder: Das Restprogramm der Abstiegskandidaten
Foto: firo

Der MSV Duisburg muss nach der Pleite in Kaiserslautern um den Klassenerhalt zittern. Das Restprogramm der Drittliga-Abstiegskandidaten im Überblick.

Nach der 1:5-Packung beim 1. FC Kaiserslautern steckt der MSV Duisburg wieder mitten drin im Abstiegskampf der 3. Liga. Zwei Plätze und vier Punkte trennen die aktuell auf Tabellenplatz 15 stehenden Zebras von der roten Zone. Sechs Spiele bleiben noch, um diesen Vorsprung zu verteidigen - unter anderem in den direkten Duellen gegen Halle, Viktoria Berlin und den SC Verl. Ein Überblick über des Restprogramm der Abstiegskandidaten.

SV Meppen (Platz 11, 31 Spiele, 39 Punkte)

FSV Zwickau (Platz 12, 31 Spiele, 37 Punkte)

Viktoria Köln (Platz 13, 31 Spiele, 37 Punkte)

Hallescher FC (Platz 14, 28 Spiele, 32 Punkte)

MSV Duisburg (Platz 15, 30 Spiele, 32 Punkte)

SC Verl (Platz 16, 30 Spiele, 30 Punkte)

Viktoria Berlin (Platz 17, 30 Spiele, 28 Punkte)

Würzburger Kickers (Platz 18, 30 Spiele, 24 Punkte)

TSV Havelse (Platz 19, 30 Spiele, 19 Punkte)

(11) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

moers47441 2022-04-03 16:48:55 Uhr
In unseren letzten Saisonspielen wird man sicher den Jungs aus der U19 und aus der zweiten Reihe Chancen geben, sie sollen schließlich auch Spielpraxis bekommen und empfehlen können. Aufs Ergebnis muss man da nicht mehr so schauen.
msvzebra1902 2022-04-03 18:00:43 Uhr
Der MSV gibt wirklich alles für den Abstieg ? Null Bock Mannschaft hauptsache das Geld stimmt, wie beim BVB ??
moers47441 2022-04-03 19:25:03 Uhr
Nö, nicht wie beim BVB, in Duisburg ist das seit Jahren ein schwer unveränderbarer (Dauer)Zustand.
Baby 2022-04-03 19:30:18 Uhr
Das Vorgehen in Dortmund wird sich mE totlaufen. Die Geldralley passt nicht mehr in die Welt, dafür gibt es zu schlimme politische Situationen.
Einem werbewirksamen Bübchen x Millionen hinzulegen ist menschlich unpassend.
Gerade jetzt zeigt sich was wichtig ist.
Gmeurb 2022-04-03 19:42:35 Uhr
Die Niederlage gegen Lautern musste man erwarten, sicher nicht in dieser Höhe und in schon garnicht in dieser Art.
Die Niederlage gegen Zwickau war da schon schlimmer und die verlorenen Türkgücupunkte schmerzen jetzt auch mehr als erwartet.
Und warum ist das so? Weil die Probleme kaschiert aber nicht behoben wurden, weil das Team nicht in der Lage ist, sich selbst aus der Misere zu ziehen, weil man eben nur so gut ist wie der Tabellenplatz.
Opa Bär 2022-04-03 20:12:16 Uhr
Man kann die jetzige Mannschaft verteufeln und niedermachen. Verdient hätte sie es. Aber es nutzt alles nichts. Auf der einen Seite waren sie ja schon so gut wie abgestiegen um sich dann wieder eine gute Ausgangslage herauszuarbeiten. Jetzt wieder 2 Spiele die alles kaputt gemacht haben. Es ist wie es immer war. Auf und ab. Aber mal ehrlich, wäre eine Saison im sicheren Mittelfeld ohne Ambitionen nach oben und ohne Angst vor dem Absturz noch unser MSV? Für unsere Nerven wäre es mal schön, aber für unsere Emotionen total ungewohnt. Jetzt heisst es Daumen drücken und hoffen das es am letzten Spieltag gegen Verl nicht wirklich noch gegen den Abstieg geht, denn in meinem Alter ist das mit den Nerven so eine Sache.....
moers47441 2022-04-03 20:56:32 Uhr
Baby, da woanders nicht mit Nüssen gezahlt und auch keine Knöpfe verdient werden, müsste der ganze Fussball zusammenbrechen und wäre es so, wären die klar im Vorteil, die ihn zum Einbruch gebracht haben - die großen Clubs des Glitzerfussballs. Da unterscheidet sich der Markt nicht von anderen, wie die aktuelle Lage zeigt.
Besserwisser64 2022-04-03 22:29:48 Uhr
2/3 der Spieler nicht 3.Ligareif.... es wird auf dem Platz rumgestolpert was das Zeug hält... erbärmlich
Überdingen 2022-04-04 11:34:13 Uhr
Alles wird gut...msv rwe in der regio...hat doch was.
moers47441 2022-04-04 18:18:58 Uhr
Überdingen, dann könnte man östlich von Duisburg aber schlecht schlafen. Ein Aufstiegskandidat der unter Umständen mehr Zuschauer lockt. Nightmare on Havenstreet Lachen
Opa Bär 2022-04-04 21:07:49 Uhr
Was ist denn jetzt eigentlich mit Magdeburg lis? Wäre ich Verschwörungstheoretiker würde ich sagen da steckt Methode dahinter......

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.