Startseite

MSV Duisburg
Grlic nimmt die Mannschaft in die Pflicht

(13) Kommentare
MSV Duisburg: Grlic nimmt die Mannschaft in die Pflicht
Foto: firo

Am Rande der Partie zwischen dem SC Freiburg II und dem MSV Duisburg sprach Ivo Grlic über die schwierige Situation der Zebras. Der Sportdirektor schlägt Alarm.

Nach der 1:3-Niederlage gegen Waldhof Mannheim platzte Aziz Bouhaddouz am Magenta-Sport-Mikrofon in der vergangenen Woche der Kragen. Ein Interview, das viel über die Stimmung beim MSV Duisburg aussagt. Sportdirektor Ivo Grlic gab an, dass beim MSV intern ständig Tacheles geredet werde. „Wir stehen zurecht da unten“, stellte Grlic klar, der mit der Mannschaft am Sonntag durchaus hart ins Gericht ging.

„Ich erwarte, dass man sich in der Krise die Ärmel hochkrempelt und alles für den MSV gibt. Es steht zu viel auf dem Spiel. Wir haben viele erfahrene Spieler. Da muss ein Stück weit mehr kommen.“ Der Auftritt, den die Zebras im Dreisamstadion ablieferten, konnte den Sportdirektor speziell im ersten Durchgang nicht zufrieden stellen. „Wir waren nicht gut im Spiel und haben zu schnell die Bälle verloren“, monierte Grlic, der einen extrem wackligen Rolf Feltscher erlebte. „Auf der rechten Abwehrseite hatten wir große Probleme.“

Grlic tritt mit den Fans in den Dialog

Der Ex-Profi vermisste von seinen Spielern „die Aggressivität, den absoluten Willen, das Spiel machen zu wollen.“ Auffällig: Auch in Freiburg trat Grlic wieder mit den Fans in den Dialog. Dem 46-Jährigen ist der ständige Meinungsaustausch enorm wichtig. Der Mannschaft geben die Anhänger noch immer ihre volle Rückendeckung. Der Sportdirektor ist für viele MSV-Fans allerdings spätestens seit der Verpflichtung von Gino Lettieri nicht mehr tragbar. Grlic ist sich der Kritik bewusst, möchte den Verein aber wieder in ruhigeres Fahrwasser führen.

Dafür benötigen die Zebras dringend Punkte, am besten schon am kommenden Samstag gegen den SC Verl. Gegen die Mannschaft von Guerino Capretti gerieten die Meidericher in der Vorsaison völlig unter die Räder. Nach der 0:4-Heimpleite schlug die Stimmung vor knapp einem Jahr um. Der MSV wird ohnehin gezwungen sein, im Winter noch einmal aufzurüsten. Vorausgesetzt, der Geldbeutel lässt es zu.

(13) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 SC Verl 22 5 7 10 34:45 -11 22
17 Türk Gücü München 20 5 6 9 21:30 -9 21
18 MSV Duisburg 21 6 2 13 27:37 -10 20
19 FC Würzburger Kickers 22 3 8 11 15:32 -17 17
20 TSV Havelse 22 3 5 14 18:44 -26 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
12 Hallescher FC 10 4 3 3 17:16 1 15
13 Türk Gücü München 10 4 3 3 15:14 1 15
14 MSV Duisburg 10 4 2 4 16:15 1 14
15 SV Wehen Wiesbaden 11 3 5 3 14:14 0 14
16 Borussia Dortmund II 11 3 4 4 11:10 1 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 FC Viktoria Köln 10 2 1 7 6:22 -16 7
19 Türk Gücü München 10 1 3 6 6:16 -10 6
20 MSV Duisburg 11 2 0 9 11:22 -11 6

Transfers

MSV Duisburg

MSV Duisburg

22 H
1. FC Saarbrücken
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
3:4 (0:1)
20 H
VfL Osnabrück
Sonntag, 19.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Magdeburg
Mittwoch, 26.01.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)
22 H
1. FC Saarbrücken
Sonntag, 23.01.2022 14:00 Uhr
3:4 (0:1)
20 H
VfL Osnabrück
Sonntag, 19.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
23 H
1. FC Magdeburg
Mittwoch, 26.01.2022 19:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 11 155 0,5
2 6 137 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 181 0,5
5 93 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 132 0,6
2 2 197 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RWO-Späher 2021-12-05 18:53:16 Uhr
Der Grund allen Übels beim MSV nimmt die Mannschaft in die Pflicht - die er maßgeblich zusammengestellt hat. Merkt ihr denn wirklich nicht, wer den Verein seit Jahren runterwirtschaftet und dabei das nachweislich höchste Gehalt angreift??? Werdet wach und schickt Grlic endlich weg...
JAM67 2021-12-05 19:11:05 Uhr
Grlic tritt mit den Fans in den Dialog

... Der Mannschaft geben die Anhänger noch immer ihre volle Rückendeckung. Der Sportdirektor ist für viele MSV-Fans allerdings spätestens seit der Verpflichtung von Gino Lettieri nicht mehr tragbar. Grlic ist sich der Kritik bewusst, möchte den Verein aber wieder in ruhigeres Fahrwasser führen.

Wenn er den Verein wirklich wieder in ruhigeres Fahrwasser führen möchte, dann sollte er endlich Eier haben und seinen Posten zur Verfügung stellen und wenn er es wirklich gut mit dem MSV meint sollte er seinen Vertrag selber auflösen und nicht abwarten bis er beurlaubt wird und weiter sein Gehalt einkassiert.

Alles unfähiges Personal in der Vereinsführung, ohne Sachverstand und demzufolge auch nicht in der Lage Verantwortung zu tragen und Entscheidungen zu treffen.
Franky4Fingerz 2021-12-05 19:18:35 Uhr
GRLIC RAUS!!
Überdingen 2021-12-05 19:39:09 Uhr
Der typ bringt seine abstiegs-mission zu ende.In der regio macht er sich vom acker weil er nich mehr bezahlt werden kann.
Wollt ihr nochmal gegen den kfc05 spielen???Zwinker
His.Unermesslichkeit 2021-12-05 19:51:22 Uhr
Wer diesen Mann kritisiert, der soll erstmal sagen, welche Mannschaft der MSV in der Tabelle überholen kann und darf, damit der Abstieg überhaupt vermieden werden kann.

TürkGücI? Nein. Das wäre Ausländerfeindlichkeit.

Viktoria Köln? Nein. Das würde des Kalif von Köln gar nicht dulden.

Die Ostclubs Zwickau, Halle, Rostock? Nein. Fußball braucht man im Osten, damit das Volk dort mittels "Brot und Spiele" ruhig gestellt wird.

Freiburg II? Nein. In Freiburg sind ganze neue Stadtteile entstanden, die die Willkommenskultur dokumentieren. Freiburg hat besonderen politischen Schutz.

Man kann allenfalls Verl überholen, das beim DFB keine Rückendeckung hat. Das reicht aber nicht zwecks Abstiegsvermeidung. Der MSV müsste schon zwei Clubs überholen.

Sagt also den weiteren Club neben Verl, den Duisburg in der Tabelle überholen darf. Ich sehe keinen.

Ach so. Es geht ja also sportlich zu.....Das hat man gestern beim Spiel BVB - FCB gesehen......Weihnachten ist nicht mehr weit. Da glauben viele an den Weihnachtsmann.

Ich hätte nie gedacht, dass ich einmal Herrn G. verteidigen müsste.
das ailton 2021-12-05 20:13:03 Uhr
ich würde mich selbst hinterfragen bei diesem schrott auf dem Rasen
Opa Bär 2021-12-05 20:14:53 Uhr
Grlic ist doch selbst das grösste Problem. Es ist doch unfassbar wie er den Verein in den letzten Jahren mit seinen dubiosen Entscheidungen geschadet hat....
hoelwil 2021-12-05 21:04:46 Uhr
Wer Spieler wie Kwadwo holt,die solche dummen Elfmeter verursachen ist selber Schuld wenns runter geht. Und das ist eben auch ok, das Kwadwo und Grlic nächste Saison in Liga 4 aufschlagen.
Duisburger87 2021-12-05 21:52:57 Uhr
Ich hab es schon immer gesagt und bleibe auch bei meiner Meinung:
Grlic ist und bleibt der Unruheherd im Verein.

Der MSV kann sich überhaupt glücklich schätzen, dass es immer noch treudoofe Fans gibt, die auf Schmerzen stehen, sich von Durchhalteparolen inspirieren lassen und ins Stadion gehen.
bossprada 2021-12-06 05:40:45 Uhr
Stoppelkamp ist platt , Bakalorz keine Verstärkung , sondern ein Mitläufer ,Feltscher wirkt in den letzten Spielen lustlos , warum Kwadow oder Gembalis neue Verträge bekommen haben , kann ich nicht nachvollziehen , beide untauglich für die 3.Liga und der Rest der Truppe spielt unter seinen Möglichkeiten,wenn überhaupt vorhanden.
Ich glaube kaum das Grilic noch einen Sponsor bewegen kann um im Winter Geld nachzulegen, für neue Spieler.
Gmeurb 2021-12-06 07:05:00 Uhr
Grlic sollte eigentlich mitbekommen haben das er fulminant gescheitert ist.
Damit wir ihn, Wald und diese Trümmertruppe nicht mehr ertragen müssen braucht es wohl den Abstieg.
Keeper63 2021-12-06 19:04:09 Uhr
Es gibt einen guten Kommentar bei 3 Liga online zu dem Thema. Bringt die Sache sachlich auf den Punkt.
osthessenzebra 2021-12-07 13:04:18 Uhr
@Keeper63: Ich finde auch, dass der Kommentar ziemlich sachlich daherkommt, obwohl es immer schwierig ist, das aus der Ferne richtig zu beurteilen. Auf dem selben Portal gibt es übrigens eine interessante Einschätzung von Ex-Schiri Babak Rafati zu den strittigen Szenen aus der Partie in Freiburg.
Er hätte schon in der ersten Hälfte einen Handelfer für den MSV gegeben und den von Ademi wiederholen lassen. Tja, da haben wir jetzt doch was gut in den nächsten Spielen oder?

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.