Startseite

Beim MSV Duisburg
Eintracht Braunschweig spielt voll auf Sieg

(4) Kommentare
Beim MSV Duisburg: Eintracht Braunschweig spielt voll auf Sieg
Foto: firo

Der Fruststachel nach dem Landespokal-Aus saß bei Eintracht Braunschweig tief. Gegen den MSV Duisburg (Samstag, 14 Uhr) will sich die Eintracht rehabilitieren.

Der DFB-Pokaltraum ist für Eintracht Braunschweig vorerst geplatzt. Die Niedersachsen schieden unter der Woche völlig überraschend mit 4:5 nach Elfmeterschießen gegen VfV 06 Hildesheim aus. Heißt: Über den Landespokal kann die Eintracht nicht mehr in die lukrative DFB-Pokal-Hauptrunde 2022/2023 einziehen.

Der Traum ist aber vorerst geplatzt, weil die Braunschweiger sich natürlich mit einem Aufstieg in die 2. Bundesliga für den Wettbewerb noch qualifizieren könnten. Das bleibt nun das große Ziel: die Rückkehr in das deutsche Fußball-Unterhaus.

Beim MSV Duisburg wollen die "Löwen" wieder zurück in die Erfolgsspur. "Das Spiel zerrt heute schon noch an uns, weil wir uns beide Möglichkeiten offenhalten wollten, uns für den DFB-Pokal zu qualifizieren. Es wird eine andere Elf auf dem Platz stehen, als in Hildesheim. Die Jungs, die gespielt haben, werden jetzt gut regenerieren und Samstag auch Vollgas geben können", kündigt Michael Schiele personelle Veränderungen an.

Duisburg hat das letzte Heimspiel gewonnen, wir müssen alle Antennen auf Empfang stellen, um erfolgreich zu sein.

Michael Schiele

Vor dem MSV hat der Eintracht-Trainer, der mit Duisburg-Profi Orhan Ademi noch in Würzburg zusammenarbeitete, großen Respekt: "Wir treffen auf eine individuell gute Mannschaft. Sie haben mit Moritz Stoppelkamp und Kolja Pusch zwei starke Außenspieler, im Angriff mit Orhan Ademi und Aziz Bouhaddouz Qualität. Dazu ein läuferisch gutes Mittelfeld mit Marlon Frey und Marvin Bakalorz und eine stabile Defensive. Duisburg hat das letzte Heimspiel gewonnen, wir müssen alle Antennen auf Empfang stellen, um erfolgreich zu sein."

Und erfolgreich, das will Eintracht Braunschweig in Duisburg sein. "Wir freuen uns auf das Spiel in Duisburg, wir treffen auf einen guten Gegner, auch wenn sie zuletzt nicht so gut gepunktet haben. Es geht darum, dass wir das Spiel von Anfang an so gestalten, wie wir das vorgeben. Wir müssen heiß und konzentriert sein, unsere Auswärtsbilanz ist nicht schlecht. Wir wissen, was wir können, schauen auf uns und wollen den Dreier holen. Das ist die Marschroute, die wir vorgeben.“

(4) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

runnie02 2021-09-17 17:19:29 Uhr
Ich hoffe, dass die Zebras am Samstag einen Dreier einfahren. Es wird allerdings sehr schwer. Vor allem müssen die Chancen besser genutzt werden als im letzten Spiel. Und natürlich hinten 90 Minuten kompakt verteidigen. Ich bin optimistisch...
Redwhite71 2021-09-18 13:18:40 Uhr
ich nicht.....
Erkrath666 2021-09-18 23:15:23 Uhr
@Rotweiss71: Schon in die Hose geschifft vor lauter Gram?
Marie L. 2021-09-19 00:51:25 Uhr
@Redwhite71
Guck mal in deine Buchs, ist bestimmt schon voll, weil ihr es wieder nicht packt aufzusteigen!!!

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.