Startseite

3. Liga
Viktoria Berlin klettert an die Spitze

(0) Kommentare
Viktoria Berlin, Viktoria Berlin
Foto: dpa

Dank eines späten Treffers hat der FC Viktoria Berlin zumindest vorübergehend die Tabellenführung in der 3. Fußball-Liga wieder übernommen.

Der Aufsteiger trennte sich in einem turbulenten Auswärtsspiel vom SC Verl 3:3 (1:0). Mit 14 Zählern liegt Berlin vor dem punktgleichen SV Wehen Wiesbaden, der bereits tags zuvor mit 4:3 beim 1. FC Saarbrücken gewonnen hatte. Im Abendspiel könnte der 1. FC Magdeburg mit einem Sieg gegen den 1. FC Kaiserslautern Platz eins übernehmen.

Nach der Verler Führung durch Leandro Putaro (34.) drehten Björn Jopek und Tolcay Cigerci die Partie zwischen der 47. und 52. Minute. Allerdings unterlief Patrick Kapp ein Eigentor zum zwischenzeitlichen 2:2 und Pascal Steinwender (75.) brachte den SCV, bei dem Trainer Guerino Capretti aus privaten Gründen fehlte, wieder in Führung. Den Schlusspunkt setzte Cigerci mit seinem zweiten Tor (90.+5).

Für die Berliner, die bis zum Anpfiff die beste Defensive der Liga gestellt hatten, war mehr drin. Schon nach fünf Minuten setzte Enes Koc einen Strafstoß an den Pfosten. Vor dem umjubelten 3:3 hatte Viktorias Yannis Becker noch die Rote Karte gesehen.

Ebenfalls eine Punkteteilung gab es zwischen dem TSV 1860 München und dem SV Meppen. René Guder brachte die Gäste in Führung (18.), ehe Marcel Bär den Löwen, die ihren Erwartungen hinterherhinken, immerhin ein Remis rettete (40.). Ein Befreiungsschlag gelang indes dem MSV Duisburg. Nach einem durchwachsenen Ligastart setzten sich die Zebras mit 2:0 (2:0) gegen die weiter sieglosen Würzburger Kickers durch. Außerdem gewann der SV Waldhof Mannheim gegen Türkgücü München dank einer Leistungssteigerung mit 3:0 (0:0).

(0) Kommentare

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
5
1
2
3
4
5
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
1
2
3
MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.