Startseite

3. Liga
Inklusive Vermeij - MSV Duisburg verabschiedet sechs weitere Spieler

(0) Kommentare
Verlässt den MSV Duisburg: Torjäger Vincent Vermeij.
Foto: firo

Am Montag, 21. Juni, absolviert Drittligist MSV Duisburg die erste gemeinsame Trainingseinheit im Rahmen der Vorbereitung auf die neue Saison. Sechs Spieler werden dann nicht mehr zum Zebra-Aufgebot gehören.

Am Ende hat es nicht gereicht für den MSV Duisburg. Torjäger Vincent Vermeij - der Mann, [article=522904]für dessen Verbleib die Meidericher nach RevierSport-Informationen bereit waren, sich finanziell zu verbiegen[/article] - wird seine Zelte an der Wedau abbrechen. Der auch in der abgelaufenen Spielzeit trotz einer Verletzung enorm wichtige Angreifer, der in zwei Spielzeiten für die Zebras 61 Pflichtspiele bestritt und dabei 24 Tore erzielte, wird in Kürze von seinem neuen Arbeitgeber vorgestellt werden. Das gab der MSV am Freitag bekannt. Nach RS-Infos sind Türkgücü München, der 1. FC Saarbrücken und der FSV Zwickau sowie ein Zweitligist am Knipser interessiert.

Der Niederländer ist jedoch nicht der einzige, der in der neuen Saison nicht mehr im Duisburger Trikot auflaufen wird. Neben den zehn bereits zuvor feststehenden Abgängen werden auch Federico Palacios (war von Jahn Regensburg ausgeliehen) sowie Steven Deana, Max Jansen, Wilson Kamavuaka und David Tomic die Westender Straße verlassen.

Den bisher sechs externen und zwei internen Zugängen stehen damit also 15 Abgänge gegenüber. Das neue Zebra-Ensemble wird sich am Samstag einem Laktattest unterziehen, bevor am Sonntag ein zweiter PCR-Test, Leistungsdiagnostiken und individuelles Training folgen. Nach der ersten kollektiven Einheit am Montag steigt dann bereits am Dienstag ein erstes Testspiel: Unter Ausschluss der Öffentlichkeit geht es um 18 Uhr an der Westender Straße gegen die SpVg Schonnebeck.

Die Kadersituation des MSV Duisburg im Überblick

Tor Leo Weinkauf

Roman Schabbing (eigene U19)

Abwehr Stefan Velkov Dominic Volkmer

Dominik Schmidt Tobias Fleckstein Niko Bretschneider Maximilian Sauer Leroy Kwadwo (Dynamo Dresden) Vincent Gembalies

Rolf Feltscher (Würzburger Kickers)

Mittelfeld Moritz Stoppelkamp Marvin Bakalorz (Denizlispor) Alaa Bakir (Borussia Dortmund II) Darius Ghindovean Niclas Stierlin (SpVgg Unterhaching)

Marlon Frey

Rudolf Ndualu (TeBe Berlin)

Angriff Orhan Ademi Julian Hettwer (eigene U19) Aziz Bouhaddouz

(0) Kommentare

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfB Oldenburg 9 3 3 3 12:13 -1 12
11 SV Meppen 9 2 5 2 15:15 0 11
12 MSV Duisburg 9 3 2 4 11:11 0 11
13 VfL Osnabrück 9 2 4 3 10:11 -1 10
14 FSV Zwickau 9 3 1 5 7:16 -9 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 FC Ingolstadt 04 4 2 1 1 4:3 1 7
16 Rot-Weiss Essen 5 2 1 2 7:12 -5 7
17 MSV Duisburg 4 1 2 1 6:5 1 5
18 SpVgg Bayreuth 4 1 1 2 2:8 -6 4
19 Borussia Dortmund II 4 1 0 3 2:8 -6 3
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 SV Wehen Wiesbaden 5 2 1 2 10:7 3 7
6 TSV 1860 München 4 2 1 1 7:8 -1 7
7 MSV Duisburg 5 2 0 3 5:6 -1 6
8 SC Freiburg II 4 2 0 2 5:6 -1 6
9 FC Viktoria Köln 5 1 2 2 7:7 0 5

Transfers

MSV Duisburg

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

MSV Duisburg

09 A
SC Verl Logo
SC Verl
Sonntag, 18.09.2022 14:00 Uhr
1:0 (0:0)
10 H
Hallescher FC Logo
Hallescher FC
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
11 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
10 H
Hallescher FC Logo
Hallescher FC
Samstag, 01.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)
09 A
SC Verl Logo
SC Verl
Sonntag, 18.09.2022 14:00 Uhr
1:0 (0:0)
11 A
SV 07 Elversberg Logo
SV 07 Elversberg
Samstag, 08.10.2022 14:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 267 0,3
2 1 723 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 179 0,5
2 1 333 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 360 0,3
1 361 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.