Startseite

3. Liga
Osnabrück nutzt KFC-Patzer zur Tabellenführung

Foto: dpa

Der VfL Osnabrück ist zurück an der Tabellenspitze der 3. Fußball-Liga. Am Mittwoch bezwang der VfL die Fortuna aus Köln mit 1:0 (0:0) und rückte im Klassement an den Würzburger Kickers vorbei, die bereits am Dienstag den SV Meppen mit 2:1 bezwungen hatten. 

Die Tabellenführung abgeben musste der KFC Uerdingen, der sein Heimspiel gegen den FSV Zwickau mit 1:2 (0:0) verlor. Auch der Karlsruher SC hat nach einem 3:1 (1:0) beim VfR Aalen als Vierter den Anschluss an die Spitzengruppe geschafft.

In Osnabrück war Kapitän Marc Heider der gefeierte Mann. Nach 49 Minuten traf er aus der Nahdistanz zum Sieg für eine Osnabrücker Mannschaft, die mit fortlaufender Spielzeit immer mehr unter Druck geriet. Köln scheiterte an zu vielen technischen Fehlern im Strafraum der Gastgeber.

Zehn spektakuläre Minuten in Duisburg machten den FSV Zwickau zum Sieger. Toni Wachsmuth (64.) und Nico Antonitsch (75.) trafen für die Westsachsen, Stefan Aigner (70.) markierte den zwischenzeitlichen Ausgleich. Bemerkenswert: Bei seinem Tor setzte sich Antonitsch gegen die namhaften Kevin Großkreutz und Neuzugang Dominic Maroh durch. Uerdingens Johannes Dörfler sah in der Nachspielzeit die Ampelkarte.

In Aalen war wieder einmal Torjäger Anton Fink derjenige, der den Karlsruher SC auf die Siegerstraße schoss (33.). Marc Loenz (59.) und Marvin Pourie (71.) waren die weiteren Torschützen. Für Aalen konnte lediglich Marcel Bär (49.) zwischenzeitlich ausgleichen.

Keinen Sieger gab es im bayerischen Derby zwischen der SpVgg Unterhaching und dem TSV 1860 München. Die «Löwen» gingen durch Adriano Grimaldi (55.) in Führung, Stefan Schimmer schoss in der Nachspielzeit den Ausgleich. Josef Welzmüller scheiterte mit einem Foulelfmeter am Münchner Torhüter Marco Hiller (97.). dpa

Spieltag

3. Liga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.