Startseite

RWO: Trainersuche
Plan A, B oder C

(0) Kommentare
RWO: Welcher Plan greift bei der Trainersuche?

Rot-Weiß Oberhausen und seine Trainersuche. RS berichtete bereits vom Interesse, Holger Fach als Nachfolger von Theo Schneider zu verpflichten.

Doch was, wenn sich diese Lösung nicht realisieren lässt? Dann hat RWO natürlich auch einen Plan B in der Schublade.

Für diesen Fall hört man immer wieder die Namen Pavel Dotchev, Hannes Bongartz (beide waren am Freitag im Stadion Niederrhein anwesend), Mario Basler (zuletzt Burghausen) und Mehmet Scholl, der die entsprechende Lizenz aktuell in Köln erwirbt. Aus dem Rennen sind derweil wohl Rüdiger Abramczik, Manfred Bender oder Uwe Erkenbrecher, die sich den Job in Oberhausen ebenfalls gerne geangelt hätten. Auch der hier und da genannte Günter Abel wird es nicht, da er die nötige Lizenz nicht hat.


Für eine finale Lösung hat man auch noch etwas Zeit. Denn: Erst am 26. Oktober läuft die Karenzzeit ab. Bis dahin darf Peter Kunkel die Mannschaft interimsmäßig weiter betreuen. Daher könnte der Ex-Speldorfer auch am nächsten Samstag beim VfR Aalen auf der Bank der Kleeblätter sitzen. Kontny: Wir haben gegen Osnabrück eine sehr engagierte Mannschaft gesehen, Peter Kunkel hat die Truppe super vorbereitet. Daher haben wir derzeit keinen Bedarf, besonders schnell zu handeln. Denn wir wollen der Mannschaft eine für uns optimale Lösung präsentieren.“

Benny Reichert würde eine schnelle Lösung befürworten: „Es ist für alle Beteiligten das Beste, wenn man weiß, was los ist. Wir hatten zwei sehr gute Wochen mit Peter Kunkel. Aber wenn man immer wieder wechselt, dann kommen auch immer neue Sachen, weil jeder Trainer etwas anderes einbringt. Daher ist es gut, wenn bald Ruhe einkehrt und wir wissen, mit wem wir die Saison zu Ende spielen.

Wobei es bald auch noch einen Plan C geben könnte. Denn nach knapp zwei Wochen unter Kunkel mehren sich die Stimmen, die für eine dauerhafte Lösung mit dem ehemaligen Wattenscheider sind. Zwar hat er nicht die nötige Lizenz. Die besitzen aber Fred Bockolt oder Nachwuchskoordinator Kai Timm: Einer der beiden könnte dann in Zusammenarbeit mit Kunkel das Team führen und man müsste "nur" einen neuen Mann für die eigene U23 finden.

Unmöglich scheint in Oberhausen derzeit nichts zu sein. Daher etwas abgewandelt nach dem Motto der Kindershow Eins, zwei oder drei: Plan A, B oder C, RWO muss sich entscheiden. Knapp eine Woche hat man noch Zeit.

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.