Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Manuel Neuer über den Aufstieg: "Das war Weltklasse"

(9) Kommentare
Manuel Neuer über den Schalke-Aufstieg: "Das war Weltklasse"
Foto: Getty Images

Torhüter Manuel Neuer hat Schalke schon lange verlassen. Der Aufstieg des S04 freut ihn trotzdem. Das verriet er im Trainingslager in Marbella.

Der Wind wehte, ein Sonnensegel spendete Schatten, im Hintergrund knatterten Rasenmäher über den Fußballplatz im „Marbella Football Center“ in Spanien, während Manuel Neuer über seine Vertragsverlängerung beim FC Bayern sprach, die Entwicklung beim Deutschen Fußball-Bund beschrieb und zum Schluss noch ein paar Worte zum Aufstieg des FC Schalke 04 verlor.

Eigentlich machte sich der 36-Jährige schon auf den Weg, um in den Van zu steigen, der ihn zurück ins Mannschaftshotel bringen sollte, trotzdem noch die kurze Nachfrage: Herr Neuer, wie haben Sie den Schalke-Aufstieg erlebt? „Das war sehr positiv. Mein Bruder war in dem Samba-Zug dabei, einige Freunde von mir auch. Das war Weltklasse“, erzählte der Torhüter, ehe er verschwand.

Den „Samba-Zug“ hatten Schalker Fans organisiert, um gemeinsam zum letzten Zweitligaspiel in Nürnberg zu fahren. Die Königsblauen gewannen dort 2:1 und holten sich die Meisterschaft in der 2. Bundesliga.

Manuel Neuer entwickelte sich auf Schalke zum Profi

Manuel Neuer wurde in Gelsenkirchen geboren, in der Jugend des S04 entwickelte er sich zum Profi. 2005 rutschte er von der Knappenschmiede in die erste Mannschaft der Königsblauen, 2006 absolvierte er sein erstes Bundesligaspiel. Schnell zeigte sich sein Talent, das ihn zu einem der besten Torhüter in der Fußball-Geschichte machen sollte. 2011 wechselte Neuer jedoch zum FC Bayern, gewann dort zweimal das Triple (2013, 2020). Seinen Vertrag hat er nun bis zum 2024 verlängert, mit der deutschen Nationalmannschaft hofft er auf den Titel bei der Winter-WM in Katar.

Den Absturz des FC Schalke 04 erlebte er daher nur aus der Ferne. 2021 stürzte der Klub in die Zweite Liga nach einer desaströsen Spielzeit. In dieser Saison gelang allerdings der Wiederaufstieg durch einen 3:2-Sieg über den FC St. Pauli. In Gelsenkirchen herrscht seitdem wieder Euphorie – das hat auch Manuel Neuer mitbekommen.

(9) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 34 20 5 9 72:44 28 65
2 SV Werder Bremen 34 18 9 7 65:43 22 63
3 Hamburger SV 34 16 12 6 67:35 32 60
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
3 SV Darmstadt 98 17 10 3 4 42:23 19 33
4 Hamburger SV 17 9 6 2 36:17 19 33
5 FC Schalke 04 17 10 2 5 40:27 13 32
6 SV Werder Bremen 17 8 6 3 29:17 12 30
7 1. FC Nürnberg 17 8 3 6 26:23 3 27
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC Schalke 04 17 10 3 4 32:17 15 33
2 SV Werder Bremen 17 10 3 4 36:26 10 33
3 SC Paderborn 07 17 9 5 3 30:20 10 32

Transfers

FC Schalke 04

FC Schalke 04

34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)
34 A
1. FC Nürnberg
Sonntag, 15.05.2022 15:30 Uhr
1:2 (0:1)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 30 88 1,0
2 10 247 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 14 96 0,9
2 6 207 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 16 81 1,1
2 4 308 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gemare 2022-05-24 17:50:31 Uhr
Mittlerweile habe ich meinen Frieden mit Neuer gemacht! Das Geld das er bei den Bayern verdient hat hätte er auf Schalke NIE bekommen! Er ist halt Profi!
Die Karriere hätte auch schnell zu Ende sein können.
Wir als Fans sehen das schnell als " Verrat" ! Sein Herz wird immer noch an Schalke hängen,und ich bin fest davon überzeugt das er nach seiner aktiven Laufbahn in irgendeiner Funktion bei Schalke was machen wird!
S04forever 2022-05-24 17:57:57 Uhr
Ich habe ihm das anfangs auch nicht verziehen, ist laber schon lange her.
Die Titel hätte er bei uns nie gewonnen, der Weltbeste wäre er trotzdem geworden.
Ich würde mich freuen, wenn er Königsblau noch im Herzen hätte...
Glück auf
Billerbecker 2022-05-24 20:29:48 Uhr
bG !!

Junge Junge Junge
metahirn 2022-05-24 22:33:24 Uhr
Mit Manuel Neuer im Tor hätte Schalke 2012 Deutscher Meister werden können. Huntelaar holte sich die Torjägerkanone. Aber in jener Spielzeit hatte S04 große Probleme im Tor, sodass am Ende Platz 3 stand. Eine Meisterschaft mit Schalke wäe etwas anderes gewesen als mit Bayern München. Das weiß er auch selbst.
AugustGottschalk07 2022-05-24 23:15:13 Uhr
Metahirn, gut, dass es nicht so gekommen ist...
Amroth 2022-05-25 06:43:57 Uhr
Sorry @metahirn, aber zu denken, Schalke wäre 2012 mit Neuer im Tor Meister geworden, ist vielleicht ein schöner Traum der Schalker Fans, realistisch gesehen ist das aber völliger Quatsch.
Am Saisonende hatte Schalke 17 Punkte Rückstand auf den Meister BVB. Selbst mit Neuers persönlich besten Saisonleistung aller Zeiten hätte das sicherlich nicht gereicht um diese 17 Punkte mehr zu holen.
S04Charly 2022-05-25 11:24:11 Uhr
Warum soll meta nicht daneben liegen? Es ist keine Mathematik und keine Gleichung...
Wenn man sieht was ein Baumgart mit der Gleichen Mannschaft erreicht hat und der steht nicht mal auf dem Platz... oder wie gut Bremen mit kruse unterwegs war....
Klar ist das realistisch weil neuer die Leistung von allen anderen mit potenziert hätte.... aber nur natürlich ein vermutung, die näher liegt als ein lottotipp
metahirn 2022-05-26 10:06:32 Uhr
Noch in der Hinrunde, am 16. Spieltag sah es beispielsweise sehr eng aus. Bayern 34, BVB und S04 31 Punkte, @ Amroth. Aber geschenkt. Hätte, hätte, Fahrradkette.
metahirn 2022-05-26 10:07:17 Uhr
Noch in der Hinrunde, am 16. Spieltag sah es beispielsweise sehr eng aus. Bayern 34, BVB und S04 31 Punkte, @ Amroth. Aber geschenkt. Hätte, hätte, Fahrradkette.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.