Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. BL
Schalke-Torwart Fährmann erwartet "steinigen Weg zurück"

(18) Kommentare
2. BL: Schalke-Torwart Fährmann erwartet "steinigen Weg zurück"
Foto: firo

Ralf Fährmann spricht über die Perspektive des Schalker Wiederaufstiegs, seine Pläne und den Umgang mit Kritik an seiner Leistung.

Torhüter Ralf Fährmann fühlt sich auch nach dem Abstieg in die Zweitklassigkeit "wahnsinnig wohl bei Schalke 04". Damit begründete er im Interview des "Kicker", warum er im Gegensatz zu 30 seiner ehemaligen Mannschaftskameraden nach dem Abstieg in die 2. Fußball-Bundesliga den Vertrag bei bei Schalke bis 2025 verlängerte. "Ich möchte auch die nächsten Jahre meiner Laufbahn hier verbringen und nach der aktiven Zeit in der Region wohnen bleiben. Sie ist zu meiner Heimat geworden", sagte der 32 Jahre alte Schlussmann.

Ralf Fährmann: "Unterm Strich ist es ein brutales Tagesgeschäft"

Dass er möglicherweise wieder in die Rolle des Reservisten abgleiten könnte, ist dem Sportler durchaus bewusst: "Natürlich ist es mein Ziel, bis zum Ende meines Vertrages zu spielen", sagt Fährmann. "Aber man kann im Fußball selten weit vorausblicken, häufig ja noch nicht einmal kurzfristig planen. Unterm Strich ist es ein brutales Tagesgeschäft, in dem die Leistung entscheidet. Ich werde weiter versuchen, mit Leistung zu überzeugen."

Auch kritische Blicke auf seine Leistung sieht der 32-Jährige im Gespräch mit dem Kicker eher gelassen: "Es ist normal, dass vieles hinterfragt wird, wenn es im Verein mal nicht mehr so läuft." Es habe schon immer Menschen gegeben, die nicht von ihm überzeugt waren: "Damit kann ich aber ganz gut und selbstreflektiert umgehen. Ich bin immer hartnäckig geblieben und ernte jetzt die Früchte dafür."

Schalke-Wiederaufstieg: "Es ist nicht so einfach, wie man sich das wünschen würde"

Er habe noch viel vor mit Schalke und würde am liebsten natürlich schnellstmöglich wieder in die Bundesliga aufsteigen. "Ich möchte jedoch warnen: Es ist ein steiniger Weg. Es ist nicht so einfach, wie man sich das wünschen würde", unterstrich Ralf Fährmann. Seit seinem Einstand vor fast genau 13 Jahren beim 3:3 gegen Borussia Dortmund am 13. September 2008 absolvierte er mehr als 200 Einsätze im S04-Torwartdress. Nach sieben Spieltagen liegt Schalke nur auf dem elften Platz der Tabelle und hat drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone. jk mit dpa

(18) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 10 7 1 2 23:10 13 22
2 SSV Jahn Regensburg 10 5 4 1 21:11 10 19
3 FC Schalke 04 10 6 1 3 17:11 6 19
4 SC Paderborn 07 10 5 3 2 21:11 10 18
5 1. FC Nürnberg 10 4 6 0 12:7 5 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Heidenheim 6 2 3 1 7:7 0 9
7 Karlsruher SC 5 2 2 1 8:6 2 8
8 FC Schalke 04 5 2 1 2 9:7 2 7
9 SV Werder Bremen 5 2 1 2 8:7 1 7
10 Hamburger SV 5 1 4 0 8:7 1 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 5 4 1 0 14:4 10 13
2 FC Schalke 04 5 4 0 1 8:4 4 12
3 Fortuna Düsseldorf 6 3 1 2 7:7 0 10
4 Hamburger SV 5 2 2 1 8:5 3 8

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 22 40 2,2
2 6 143 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 45 2,0
2 4 106 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 36 2,4
2 2 225 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schalker1965 2021-09-20 09:46:57 Uhr
Ich kann die Motivation von RS für derartige Beiträge nicht nachvollziehen. Unabhängig davon, dass Herr Kanter nichts neues mitzuteilen hat, kommt sein Beitrag einem Aufruf an den Mob gleich, mal wieder auf Fährmann einzuprügeln.
Herold 2021-09-20 10:50:52 Uhr
Der Weg würde ohne Fährmann beiweitem nicht so steinig werden :-))
Majo2008 2021-09-20 10:59:01 Uhr
Schalker1965

Würde mich hier nicht als Mob bezeichnen, aber sollte Fährmann nicht jeden Tag eine Kerze anzünden und Gott danken, dass er vor kurzer Zeit einen Vertrag bis 2025 unterschreiben durfte?
Ein wenig mehr Demut und Selbstkritik wäre für Ralle angebracht.
Seine Leistungen beim Spielaufbau und jetzt auch im Stellungsspiel werden für mich jede Woche mehr zu grotesken Slapsticknummern.
Billerbecker 2021-09-20 11:44:53 Uhr
"Ich bin immer hartnäckig geblieben und ernte jetzt die Früchte dafür."

Auf die Insel ist er geflüchtet als er nicht mehr die Nummer Eins war und als ihm da das Gleiche passiert ist ging es nach Norwegen wo er mit seinen Leistungen wohl am besten aufgehoben wäre. (Sorry dafür nach Norwegen)

Und das nennt er hartnäckig. Mimimi in ganz großen Ausmaß. Die Steine legt er Schalke selber im Weg weil er seine Leistung selber nicht richtig einschätzen kann. Der kommt doch bei keiner gegnerischen Flanke aus seinem Kasten. Er ist noch nicht einmal zweitligatauglich. Mit einem Trainer der in Sachen Torwart Ahnung hat würde er seinen Platz auf der Tribüne wiederfinden.
Und wer Kritiker an diesen Fährmann als Mob bezeichnet kann sich scheinbar selber auch nicht einschätzen und braucht hier deshalb mehrere Identitäten. Aber das sind wir ja von diesem Typen für den das Wort Mob erfunden wurde gewohnt.
Billerbecker 2021-09-20 12:29:35 Uhr
@Schalker1965


"Ich kann die Motivation von RS für derartige Beiträge nicht nachvollziehen. Unabhängig davon, dass Herr Kanter nichts neues mitzuteilen hat, kommt sein Beitrag einem Aufruf an den Mob gleich, mal wieder auf Fährmann einzuprügeln. "

Hat der Kollege Jan Kanter nicht nur die Fragen an Fährmann gestellt sondern für diesen auch direkt mit beantwortet? Anders kann ich mir diesen sinnfreien Kommentar vom 65er nicht vorstellen. Jetzt verstehe ich auch was er mit Mob mein.

(M)einung (o)hne (B)ezug = wie immer.
easybyter 2021-09-20 13:09:26 Uhr
Die Schwächen von Fehrmann sind bekannt, aber kein Grund ihn so nieder zu machen, wie es einige hier tun. Nach der unglücklichen Aktion beim ersten Tor des KSC hat er Schalke durch einige Reaktionen im Spiel gehalten, da zeigte er, dass er auch Stärken hat. Es bring nun absolut nichts, ihn ständig anzugreifen, denn dadurch ist noch kein Spieler besser geworden. Schalke kann sich keinen Torhüter backen und kaufen wohl auch nicht. Also lasst Fährmann in Ruhe. Er ist nicht dafür verantwortlich, dass Schalke das Spiel gegen den KSC verloren hat. Die Mannschaft ist dabei sich zu finden und wird noch Lehrgeld zahlen müssen. Wer den Aufstieg als einzig mögliches Ziel vorgibt, wird sich noch wundern, wie schwer die Spiele in Liga 2 alle sind.
Schalker1965 2021-09-20 13:42:47 Uhr
Herr, lass Hirn regnen vom Himmel!

Oder Steine, Hauptsache du triffst!
Billerbecker 2021-09-20 14:37:14 Uhr
@Schalker1965

Schnell raus damit du dieses mal etwas abbekommst.
It‘s man 2021-09-20 14:39:47 Uhr
Ich möchte mal an Robert Enke erinnern.
Damals schien sich Fußball-Deutschland zu schwören, dass man den Menschen hinter dem Spieler nie vergessen und missachten sollte. Ist lange her, aber falsch war das trotzdem nicht.
Ich finde die Kommentare hier zwar gerade noch okay, weil nicht persönlich herabwürdigend, aber ein wenig Vorsicht auch im Brass schadet sicher nicht.
Ansonsten sehe ich es wie easybyter.
Billerbecker 2021-09-20 14:46:04 Uhr
@ It‘s man ....

Robert Enke, stimmt das war ein "sehr guter" Torwart. Nationaltorwart !!!!!, der sich leider selber zuviel Druck gemacht hat.
It‘s man 2021-09-20 15:54:52 Uhr
@Billerbecker
Ja, etwas anders gelagerter Hintergrund. Aber: Niemand ist vor einer Depression gefeit, vor allem, wenn er öffentlich massiv niedergemacht wird. Und: Die Qualität oder Form eines Spielers kann nicht darüber entscheiden, ob und wie sehr ich ihn herabwürdige.
Billerbecker 2021-09-20 16:04:57 Uhr
@It‘s man

Dann darf man aber nicht solch ein Interview geben . Wir die Fans zahlen auch deren Gehalt mit dann hat man auch das Recht zu sagen wie man die Spieler sieht.

Aber ich vermisse eine Antwort von dir auf irgendeinen kleinen Selbstdarsteller (1965er) der jeden der nicht seiner Meinung ist als Mob darstellt.Was er z.B. vor kurzen C.T. gewünscht hat konnten wir hier alle lesen.Das ging nicht mehr schlimmer.Wo sind da deine Worte? Achso stimmt ja ..........
Gemare 2021-09-20 16:54:43 Uhr
Ich verstehe nicht das Fährmann seine eigenen Schwächen nicht erkennt( schnelle Spieleröffnung, Abschlag der nicht immer beim Gegner landet) !
So was MÜSSTE auch der Trainer sehen!! Das kann man im Training abstellen!! Es stimmt, er hat auch gute Momente,und seine Einstellung zum Verein finde ich auch in Ordnung.Aber im Grunde ist er ein Unsicherheitsfaktor.
Billerbecker 2021-09-20 16:58:06 Uhr
Und wieder ein Sinneswandel........
Schalker1965 2021-09-20 17:20:33 Uhr
Majo2008 2021-09-20 10:59:01 Uhr

Sachliche Kritik ist doch gar nicht zu beanstanden. Es geht vielmehr um diejenigen Krawallbrüder, die mit völlig unqualifizierten Schmähungen ihrem Frust Ausdruck verleihen. Dass der RS diesen Proleten immer wieder eine Bühne für ihren verbalen Dünnschiss bietet, ist schon sehr bedauerlich.
Billerbecker 2021-09-20 18:48:16 Uhr
@ Schalker1965

Proleten - so wie dein Nachname ?

Ich schätze das du mit Fussball nichts am Hut hast, außer das sie dich früher als Ball benutzt haben.
easybyter 2021-09-22 19:20:59 Uhr
@Billerbecker
"Ich schätze das du mit Fussball nichts am Hut hast, außer das sie dich früher als Ball benutzt haben. "

Ich verstehe nicht, was dieser Beitrag soll. Haben Sie das mangels Argumenten geschrieben oder war es nur einfach Ihr Stil?
easybyter 2021-09-22 19:24:45 Uhr
"Nach sieben Spieltagen liegt Schalke nur auf dem elften Platz der Tabelle und hat drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone."

Man hätte auch schreiben können:

Nach 7 Spieltagen liegt Schalke zwar auf dem elften Platz der Tabelle, hat aber nur drei Punkte Rückstand auf die Aufstiegszone.

Ein Schelm, der Böses dabei denkt.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.