Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke
Urgesteine verlängern - "bessere Zeiten erleben"

(7) Kommentare
Schalke, Asamoah, Büskens, Schalke, Asamoah, Büskens
Foto: firo

Gerald Asamoah (Leiter Lizenz) und Mike Büskens (Co-Trainer) haben ihre Verträge beim Fußball-Zweitligisten FC Schalke 04 jeweils bis 2024 verlängert.

Der FC Schalke 04 hat die Verträge von Gerald Asamoah (Leiter Lizenz) und Mike Büskens (Co-Trainer) bis 2024 verlängert. Das gab der Zweitligist am Freitag bekannt.

„Asa und Buyo leben diesen Club rund um die Uhr, leiden und fiebern mit jeder Faser ihres Körpers mit, wenn es auf dem Rasen um Punkte geht. Sie sind in dieser Hinsicht absolute Vorbilder für unsere Profis“, erklärt Sportdirektor Rouven Schröder. „Darüber hinaus sind sie auch in ihren Fachbereichen exzellent und dazu in ihrem Auftreten und Handeln authentisch. Wir freuen uns sehr, noch viele weitere Jahre mit ihnen zusammenzuarbeiten.“

Ich werde hart dafür arbeiten, dass wir hier wieder bessere Zeiten erleben.

Gerald Asamoah

Asamoah ist seit seinem Wechsel von Hannover 96 1999 ein fester Teil des FC Schalke 04. Als Spieler gewann er zwei Mal den DFB-Pokal. Nach seiner aktiven Karriere blieb er den Königsblauen erhalten, u.a. als Manager der U23. Seit 2021 ist er als Leiter Lizenz unter anderem für die Koordination und die Prozessoptimierung des Profileistungszentrums (PLZ) verantwortlich und berichtet als Schnittstelle ins Management direkt an Sportdirektor und Vorstand.

„Ich freue mich sehr über das Vertrauen von Peter Knäbel und Rouven Schröder", erklärte der 42-Jährige und betonte: "Ich habe immer gesagt, wie viel mir Schalke 04, wie viel mir die Fans und die Mitarbeiter bedeuten. Wir haben jetzt gemeinsam große Herausforderungen vor uns. Dafür müssen wir alle Kräfte bündeln. Ich werde hart dafür arbeiten, dass wir hier wieder bessere Zeiten erleben.“

Büskens ist seit 29 Jahren bei Schalke

Mike Büskens, einer der "Eurofighter" von 1997, ist bereits seit 1992 im Verein. Auch er gewann neben dem UEFA-Pokal zweimal den DFB-Pokal. Nach seiner Profikarriere war der 53-Jährige in verschiedenen Rollen als Trainer oder Assistent im Jugend- und Lizenzbereich tätig, u.a. als Interimstrainer bei den Profis 2008 und 2009. Seit März 2021 ist Büskens nun erneut Co-Trainer der Profis.

„Als ich vor 29 Jahren aus Düsseldorf zum FC Schalke 04 kam, hätte ich es nicht für möglich gehalten, dass diese gemeinsame Reise so lange anhält. Sportlich sowie persönlich war es eine der besten Entscheidungen meines Lebens“, sagt Büskens. „Aber nicht nur die emotionalen Momente, auch unser Auftrag, den Club wieder in eine erfolgreichere Zukunft zu führen, treiben mich enorm an – deshalb freue ich mich, weiterhin in meiner Funktion im Verein mitzuwirken. Die Arbeit mit den Jungs macht mir riesig Spaß.“

(7) Kommentare

2. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 FC St. Pauli 10 7 1 2 23:10 13 22
2 SSV Jahn Regensburg 10 5 4 1 21:11 10 19
3 FC Schalke 04 10 6 1 3 17:11 6 19
4 SC Paderborn 07 10 5 3 2 21:11 10 18
5 Karlsruher SC 10 4 4 2 16:12 4 16
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Heidenheim 6 2 3 1 7:7 0 9
7 Karlsruher SC 5 2 2 1 8:6 2 8
8 FC Schalke 04 5 2 1 2 9:7 2 7
9 SV Werder Bremen 5 2 1 2 8:7 1 7
10 Hamburger SV 5 1 4 0 8:7 1 7
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
1 SC Paderborn 07 5 4 1 0 14:4 10 13
2 FC Schalke 04 5 4 0 1 8:4 4 12
3 Fortuna Düsseldorf 6 3 1 2 7:7 0 10
4 Hamburger SV 5 2 2 1 8:5 3 8

Transfers

FC Schalke 04

07/2021

07/2021

FC Schalke 04

10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)
11 H
SG Dynamo Dresden
Samstag, 23.10.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
10 A
Hannover 96
Freitag, 15.10.2021 18:30 Uhr
0:1 (0:0)
12 A
1. FC Heidenheim
Freitag, 29.10.2021 18:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

FC Schalke 04

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 22 40 2,2
2 6 143 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 45 2,0
2 4 106 0,8
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 12 36 2,4
2 2 225 0,4
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

MSV Duisburg: Das sagt Grlic zur Trainersuche
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Gemare 2021-09-03 17:28:49 Uhr
Freut mich Sehr!! Die beiden gehören einfach zu Schalke.
Schalker1965 2021-09-03 21:05:37 Uhr
Ich wünsche den beiden, dass sie ihre Verträge auch erfüllen dürfen!
MMM 2021-09-03 21:51:40 Uhr
Toll, zwei echte Schalker.

Die beiden wurden von den Vollhugos gejagt & geschlagen. Es gab "Hausbesuche" etc. Warum verlängern die? Für Geld ?? Wofür?

Wieviel Geld muss man bekommen, um für Schalke bei den Vollhugos und Ultras weiter zu arbeiten.

Ein Haufen zahnloser HartzVler stoppt unseren S04 nicht. Es muss endlich Ende sein mit den Ultras und den Vollhugos.

Glück auf Schalke
MMM 2021-09-03 21:53:36 Uhr
Vollhugos und Ultras: Raus aud der Kurve. Verschwindet! Kein Schalker will Euch! Verschwindet!
Billerbecker 2021-09-04 13:53:41 Uhr
Bujo würde besser das Amt des Trainers (Profiteam) übernehmen.Bei Asa passt seine Tätigkeit. Aber gut das sie jetzt länger an dem Verein gebunden sind.
Elf-Meter 2021-09-04 15:59:34 Uhr
Sehr romantisch.
Es fehlt jemand, welcher die Verbindung zwischen Profi-Kader und Knappenschmiede optimiert. Zurzeit spielen nur 3 Junge aus Elgert's und Fröhling's Manschaft. Es müssten jeweils 6 sein, sonst lohnt sich die Schmiede nicht.
Baby 2021-09-04 21:28:00 Uhr
Ein Arbeitskollege hat gesagt, dass es fast besser wäre, wenn die beiden wieder Spielerverträge unterschrieben hätten.
Da spricht die Sehnsucht nach Identifikation. Nach Gemeinschaftsgefühl. Das fehlt den Blauen wohl seit einigen Jahren.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.