Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Schalke schlägt Fortuna
Doppelpacker Terodde knockt Düsseldorf aus

(5) Kommentare
Schalke schlägt Fortuna: Doppelpacker Terodde knockt Düsseldorf aus
Foto: firo

Im Samstagabend-Spiel der 2. Bundesliga siegte der FC Schalke 04 gegen Fortuna Düsseldorf mit 3:1 (1:1). Simon Terodde knockte die anrennende Fortuna kurz vor Schluss aus.

Wir haben die 90 Minuten zwischen dem FC Schalke 04 und Fortuna Düsseldorf in unseren Brennpunkten zusammengefasst.

Das 1:0 für Fortuna Düsseldorf: Felix Klaus, Khaled Narey und Shinta Appelkamp - nach einem tollen, schnellen Konter des Fortuna-Trios schloss Appelkamp (11.) gekonnt ab, überlupfte Ralf Fährmann und es stand 1:0 aus Sicht der Gäste.

1:1-Ausgleich: Nur vier Minuten später die Schalker Antwort: Nach einem Missverständnis zwischen Christoph Klarer und Edgar Prib im Mittelfeld spitzelte Marius Bülter das Leder zu Simon Terodde, der wieder Bülter bediente und Florian Kastenmeier überwand - 1:1 (15.).

Schalke: Fährmann - Itakura (86. Becker), Kaminski, Thiaw - Churlinov (76. Aydin), Palsson (86. Ranftl), Zalazar, Ouwejan - Drexler (76. Flick) - Bülter (74. Hoppe), Terodde. Düsseldorf: Kastenmeier - Zimmermann (86. Kownacki), Klarer, Nedelcu, Koutris (90. Hartherz) - Tanaka (86. Shipnoski), Prib (68. Piotrowski) - Narey, Appelkamp, Klaus (68. Peterson) - Hennings. Schiedsrichter: Robert Hartmann Tore: 0:1 Appelkamp (11.), 1:1 Bülter (15.), 2:1 Terodde (46.), 3:1 Terodde (90.).Zuschauer: 25.000. Gelbe Karten:Palsson, Hoppe - Tanaka, Kownacki.

15-Minuten-Vollgas: Überhaupt begann das Spiel mit einer Vollgas-Viertelstunde. Es ging hin und her, rauf und runter. Die 25.000 Zuschauern in der Veltins Arena waren begeistert.

Doppelchance vor der Halbzeit: Die Schalker hatten kurz vor dem Halbzeit Pfiff noch eine fette Doppelchance. Nach einer Hereingabe von links von Thomas Ouwejan, ließ Terodde gekonnt durch für Bülter, der mit links aus zehn Metern das Aluminium traf. Nur zwei Minuten später war es Terodde, der sich durch den Strafraum tankte und mit seinem Schuss an Kastenmeier scheiterte.


Schalker Führung: Nur wenige Sekunden nach Wiederanpfiff klingelte es dann im Fortuna-Kasten. Ouwejans Flanke wurde leicht abgefälscht, Dominik Drexler ließ für Terodde durch, der den Düsseldorfer Dragos Nedelcu anschoss und der abgefälschte Ball im Fortuna-Kasten landete. 2:1 (46.) Schalke! Offizieller Torschütze: Simon Terodde.

Glück für Schalke: Nach einer Stunde brannte es im S04-Strafraum. Ein völliges Tohuwabohu, inklusive zwei, drei Düsseldorfer Abschlüssen, die aber nicht im Schalker Tor landeten.

Fährmann-Weltklasse-Parade: Eine traumhafte Kombination der Fortuna in der 77. Minute hätte beinahe zum 2:2 geführt. Doch aus wenigen Metern scheiterte Christoph Peterson an Ralf Fährmann, der in Manier einer Weltklasse-Parade den Schalker Sieg rettete.

Durchatmen auf Schalke: In den letzten 15 Minuten waren die Schalker am schwimmen. Doch sie retteten den zweiten Saisonsieg über die Zeit und können nun etwas ruhiger in die Länderspiel-Pause gehen.

Deckel drauf: Simon Terodde beendete die Düsseldorfer Angriffe und Hoffnungen mit einem satten Schuss aus 15 Metern - 3:1 (90.). Doppelpack von Terodde!

(5) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Billerbecker 2021-08-28 22:46:27 Uhr
Es war natürlich ein verdienter Sieg. Wir sollten beten das dem Terodde nichts in Sachen Verletzungen passiert. Sehr gute Parade von Fährmann aber das muss man von einem Torwart auch mal verlangen der weiterhin im Spielaufbau eine einzige Katastrophe ist.

Eine Steigerung konnte man schon sehen, aber ging es eigentlich noch schlechter als in Regensburg?
roadrunner74 2021-08-29 00:57:26 Uhr
Es dauert halt bei 28+ Abgängen.
Glaubt ihr denn ernsthaft, dass sich Automatismen und zu antizipierende Spielzüge in 2 Wochen Training einstellen? Die, die das fordern, haben so viel Ahnung vom Fußball wie RWE-Fans von der Bundesliga.

Das Team braucht Zeit und muss Spielfreude entwickeln. Das kann nicht erblühen wenn ständig gehackt und gedisst wird. Auch Grammozis braucht diesen Schutzraum. Erfolgreich 2.Liga spielen geht nur über den Kopf und über die Physis- wenn sinnlos auf das Team wie bekloppt rumgehackt wird, ist das kontraproduktiv.
Daher lieber mal - wenn man keine Ahnung von der Sportart hat- Fresse halten und abwarten!

Wir brauchen jetzt Ruhe auf Schalke… das junge Pflänzchen muss gegossen und gepflegt werden, sonst wird es nicht gedeihen!

Glück Auf!
odnndvag 2021-08-29 14:22:48 Uhr
Ich verdiene ein angemessenes Gehalt von zu Hause aus $8k-$10k/Woche, was großartig ist; Vor 12 Monaten war ich in einer schrecklichen Wirtschaft arbeitslos. Ich danke Gott jeden Tag, an dem ich mit diesen Anweisungen gesegnet wurde, und jetzt ist es meine Pflicht, sie weiterzuzahlen und mit jedem zu teilen,

=====>>>> Moneyurben5.com
Schalker1965 2021-08-29 17:49:59 Uhr
roadrunner74
2021-08-29 00:57:26 Uhr

"Daher lieber mal - wenn man keine Ahnung von der Sportart hat- Fresse halten und abwarten!"

Rums!

Das wird einigen "Experten" hier aber gar nicht schmecken! Zu gern wird doch gegen Fährmann und Co. vom Leder gezogen.
Billerbecker 2021-08-29 19:28:04 Uhr
"Daher lieber mal - wenn man keine Ahnung von der Sportart hat- Fresse halten und abwarten!"

Und der , der sich diesen Satz mal zu Herzen nehmen sollte verteilt hier wieder seinen geistigen Dünn........ Und jetzt kommt garantiert wieder einer seine Freunde (ach was sage ich, Nicks!!!!) und kommen ihm zur (Selbst)hilfe.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.