Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Bochum
Wie der VfL mit aufkeimender Euphorie umgeht

Foto: firo

Der VfL Bochum verkündet den Wechsel von Stürmer Simon Zoller mit einem humorvollen Video. Ein amüsanter Scherz, aber noch etwas mehr.

Im Umgang mit einer wichtigen Aufgabe hilft der VfL Bochum sich und seinen Fans mit einer Prise Humor. Den Wechsel von Angreifer Simon Zoller vom 1. FC Köln verkündete der Fußball-Zweitligist mit dem Video einer fingierten WhatsApp-Gruppe. Statt des 27-Jährigen tauchte dort plötzlich Cristiano Ronaldo als Mitglied auf, ehe Sportvorstand Sebastian Schindzielorz den Superstar von Juventus Turin wieder aus der Liste entfernte und den Neu-Bochumer hinzufügte. Eine humorvolle Art, einen Transfer zu verkünden. Und noch ein kleines bisschen mehr.

In Köln war die Konkurrenz für Zoller zu stark

Denn in Bochum wissen sie, wie schnell bereits einzelne Erfolgserlebnisse bei den Anhängern große Euphorie entfachen können. Doch Zoller ist freilich kein international erfahrener Top-Stürmer, zuletzt pendelte sein Stammplatz in Köln zwischen Bank und Tribüne. Seine Qualität ist dennoch unumstritten, bei den Domstädtern war die Konkurrenz schlichtweg zu stark. In Kombination mit dem Bochumer 3:2 (1:1)-Sieg beim Aufstiegskandidaten Köln taten die Macher dieses Videos also gut daran, dem sofort aufkeimenden Hochgefühl mit der Demonstration einer enormen Fallhöhe zu entgegenzuwirken.

Bochum will in die Top 25 Deutschlands

Denn weder der Zoller-Transfer, noch der Sieg beim Tabellenzweiten sind Argumente dafür, dass der VfL sein Saisonziel nach oben korrigieren sollte. „Wir wollen unter die Top 25 in Deutschland. Da ändert sich nichts dran, auch wenn jetzt natürlich wieder Euphorie aufkommt“, betonte Lukas Hinterseer, der mit zwei Toren maßgeblich zum Sieg in Köln beigetragen hatte. Ihm fehlte nach dem enormen Kraftaufwand in Köln die Energie, um seine Aussage kreativ zu verpacken. Er besann sich auf Sachliches.

[spm_gallery]{"gallery_id":"7303","matchday":"1","relay":"","src":"836540","season":"8"}[/spm_gallery]

Top 25 – das bedeutet: Platz sieben in der 2. Bundesliga. Eine Vorgabe, die trotz der zwei Positiv-Ereignisse in den vergangenen Tagen von Realismus beim VfL Bochum zeugt. Er schloss an: „Deswegen ist vielleicht die Pause ganz gut. Jetzt kann jeder das Ganze reflektieren.“

Zu diesem „Ganzen“ dürfte insbesondere zählen, dass die Mannschaft von Robin Dutt vor der Partie in der Domstadt zu wenig Konstanz gezeigt hatte.

Gegen Union Berlin und St. Pauli, die derzeit um den Relegationsplatz kämpfen, verloren die Bochumer zuletzt. Der Rückstand auf Rang drei beträgt nunmehr sieben Zähler. „Wir hätten woanders stehen können“, merkte Ex-Nationalspieler Sidney Sam an, der in Köln ebenfalls ein Tor geschossen hatte. Die Tabellensituation gefällt Kölns Stürmer Simon Terodde. Auf die Qualität und Möglichkeiten seines ehemaligen Vereins angesprochen, entgegnete der FC-Stürmer: „Ich bin froh, dass wir schon ein paar Punkte mehr haben.“ Autor: Dominik Hamers

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
13 FC Augsburg 19 6 3 10 24:33 -9 21
14 TSG 1899 Hoffenheim 19 5 4 10 28:36 -8 19
15 VfL Bochum 19 6 1 12 24:46 -22 19
16 VfB Stuttgart 19 3 7 9 22:34 -12 16
17 Hertha BSC Berlin 19 3 5 11 20:35 -15 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 Eintracht Frankfurt 10 6 1 3 24:13 11 19
7 Borussia Mönchengladbach 10 6 1 3 22:13 9 19
8 VfL Bochum 9 5 1 3 17:17 0 16
9 VfL Wolfsburg 9 4 3 2 23:14 9 15
10 1. FC Köln 9 4 3 2 18:10 8 15
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 VfB Stuttgart 9 0 4 5 10:21 -11 4
17 FC Schalke 04 9 0 3 6 4:16 -12 3
18 VfL Bochum 10 1 0 9 7:29 -22 3

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
21 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 18.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
21 H
SC Freiburg Logo
SC Freiburg
Samstag, 18.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 7 199 0,4
2 3 385 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 109 0,7
2 2 261 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 202 0,3
2 1 79 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.