Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Unrechtmäßig gekündigt?
Modeste-Einsatz für Köln offen

Foto: dpa

Die FIFA hält die Kündigung von Anthony Modeste in China offenbar für unrechtmäßig. Ob und wann er für Köln spielen darf, ist völlig offen.

Wird Anthony Modeste wieder für den 1. FC Köln spielen? Einem Bericht des Kölner "Express" zufolge ist das völlig offen. Der Fußball-Weltverband FIFA hat gegenüber dem "Express" eine Stellungnahme abgegeben, in der es heißt, dass die FIFA-Kammer zur Beilegung von Streitigkeiten am 6. Dezember einen Beschluss gefasst habe. Modestes Ex-Verein Tianjin Quanjian muss dem Stürmer demnach eine ausstehende Vergütung zahlen. Gleichzeitig wurde aber festgestellt, dass Modeste "das Arbeitsverhältnis mit Tianjin Quanjian FC ohne triftigen Grund gekündigt" habe.

Der ablösefreie Wechsel zum FC wäre demnach nicht rechtens gewesen. Für den FC wirke das Urteil laut "Express" widersprüchlich, da dem Spieler Ausgleichszahlungen zugesprochen wurden. Der Verein wolle erst die genaue Urteilsbegründung abwarten, bevor er eine offizielle Reaktion folgen lasse. Einen genauen Termin, wann diese zu erwarten ist, gibt es nicht. Womöglich dauert es sogar noch bis nach Weihnachten, bevor der FC Klarheit hat. Ob Modeste tatsächlich wieder für Köln spielen wird, ist nach der neuesten Entwicklung fraglicher denn je.

Modeste unterschrieb im November seinen Vertrag in Köln

Der FC hatte den 30-Jährigen Angreifer, der sich schon seit einigen Monaten in Köln fit hielt, am 17. November offiziell wieder unter Vertrag genommen und sich optimistisch gezeigt, rechtlich abgesichert zu sein. Eine Spielberechtigung war bisher noch nicht eingetroffen und laut Trainer Markus Anfang brauche der Angreifer sowieso noch einige Wochen, bis er aus sportlicher Sicht wieder bereit für einen Einsatz sei

Der 1. FC Köln steht auch ohne Modeste gut da und hat 33 Punkte aus 16 Spielen gesammelt. Damit befindet sich der FC auf dem zweiten Platz und somit auf Kurs Richtung Wiederaufstieg in die Bundesliga. Einen großen Anteil daran hat Torjäger Simon Terodde, der bereits 20 Tore erzielen konnte. Mit ihm müsste sich Modeste einen Konkurrenzkampf liefern, wenn er die Erlaubnis bekommen sollte, für Köln spielen zu dürfen.

Autor: Tim Müller

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 TSG 1899 Hoffenheim 15 5 3 7 22:22 0 18
12 Bayer 04 Leverkusen 15 5 3 7 25:26 -1 18
13 1. FC Köln 15 4 5 6 21:29 -8 17
14 FC Augsburg 15 4 3 8 18:26 -8 15
15 Hertha BSC Berlin 15 3 5 7 19:22 -3 14
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 VfL Wolfsburg 7 3 3 1 15:10 5 12
9 Bayer 04 Leverkusen 8 3 2 3 17:11 6 11
10 1. FC Köln 7 3 2 2 11:9 2 11
11 VfB Stuttgart 8 3 2 3 11:10 1 11
12 SV Werder Bremen 8 3 1 4 14:13 1 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 TSG 1899 Hoffenheim 7 2 2 3 11:10 1 8
12 Bayer 04 Leverkusen 7 2 1 4 8:15 -7 7
13 1. FC Köln 8 1 3 4 10:20 -10 6
14 Hertha BSC Berlin 7 1 1 5 7:11 -4 4
15 Borussia Mönchengladbach 7 0 4 3 8:14 -6 4

1. FC Köln

15 A
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
16 H
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 21.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
17 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Dienstag, 24.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)
16 H
SV Werder Bremen Logo
SV Werder Bremen
Samstag, 21.01.2023 18:30 Uhr
-:- (-:-)
15 A
Hertha BSC Berlin Logo
Hertha BSC Berlin
Samstag, 12.11.2022 15:30 Uhr
2:0 (1:0)
17 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Dienstag, 24.01.2023 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

1. FC Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 217 0,4
2 3 242 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 138 0,5
3 97 0,6
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 336 0,3
2 1 276 0,2
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.