Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Liga
Transfer-Kracher! Köln holt Modeste zurück

Foto: dpa

Auf einer Gala zum 70-jährigen Vereinsbestehen des 1. FC Köln überraschte Klub-Präsident Werner Spinner mit einer spektakulären Transfer-Verkündung.

Angreifer Anthony Modeste kehrt in die Domstadt zurück. Der 30-jährige ist ab sofort spielberechtigt und hat nach Vereinsangaben einen Vertrag bis 2023 unterzeichnet. Der Franzose stand bereits zwischen 2015 und 2017 beim FC unter Vertrag und bringt es auf eine stattliche Quote im Geißbock-Trikot: In 73 Einsätzen traf er 45 Mal ins Schwarze. In der Spielzeit 2016/17 hatte er mit 25 Saisontoren großen Anteil an der Kölner Qualifikation für das internationale Geschäft.

„Wir waren in den vergangenen Wochen regelmäßig mit Tony in Kontakt. Als wir gemerkt haben, dass es eine Chance gibt, seine Vertragssituation zu lösen und ihn zu vertretbaren Konditionen zu verpflichten, haben wir alles darangesetzt, dies zu schaffen. Dafür bedanke ich mich insbesondere bei Werner Spinner und Alex Wehrle“, sagt Armin Veh, Geschäftsführer in der Rheinmetropole. „Wir bekommen mit Tony einen Topstürmer hinzu, der die Mannschaft, den Club und die Stadt kennt. Es ist aber auch ganz klar: Tony Modeste steigt bei uns nicht als großer Star ein, der den FC allein zum Aufstieg schießen soll, sondern er ist ein Teil dieser Mannschaft.“

„Ich bin dankbar und glücklich, dass ich zum 1. FC Köln und zu meinen Jungs zurückkehren kann. Der FC hat sich sehr um mich bemüht und mir in den vergangenen Wochen nach meiner Rückkehr aus China enorm geholfen. Diese Unterstützung und das Vertrauen möchte ich unbedingt zurückzahlen und meinen Teil dazu beitragen, dass der FC erfolgreich ist. Ich kann es kaum erwarten, wieder für den FC aufzulaufen", wird Modeste in einer Pressemitteilung auf der Kölner Homepage zitiert.

Nach seinem Abschied aus Köln wechselte Modeste zum chinesischen Erstligisten Tianjin Quanjian. Dort erzielte er 16 Treffer in 29 Spielen, löste seinen Vertrag in Fernost im Hochsommer 2018 allerdings wieder auf. Zuletzt hielt er sich bei der Reservemannschaft des FC fit. Immer wieder kursierten Gerüchte über einen Wechsel, zuletzt galt auch der FC Schalke 04 als [article=398611]möglicher Interessent[/article]. ea

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 SV Werder Bremen 18 7 3 8 29:37 -8 24
11 FSV Mainz 05 18 6 5 7 26:29 -3 23
12 1. FC Köln 18 5 7 6 29:31 -2 22
13 TSG 1899 Hoffenheim 18 5 4 9 26:31 -5 19
14 FC Augsburg 18 5 3 10 23:33 -10 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 Eintracht Frankfurt 9 5 1 3 21:13 8 16
8 VfL Wolfsburg 8 4 3 1 21:10 11 15
9 1. FC Köln 8 4 2 2 18:10 8 14
10 Bayer 04 Leverkusen 10 4 2 4 19:13 6 14
11 SV Werder Bremen 10 4 1 5 17:16 1 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Bayer 04 Leverkusen 8 3 1 4 11:17 -6 10
12 TSG 1899 Hoffenheim 8 2 2 4 12:13 -1 8
13 1. FC Köln 10 1 5 4 11:21 -10 8
14 Borussia Mönchengladbach 9 1 4 4 12:16 -4 7
15 Hertha BSC Berlin 8 1 1 6 8:14 -6 4

1. FC Köln

18 A
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04
Sonntag, 29.01.2023 15:30 Uhr
0:0 (0:0)
19 H
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Eintracht Frankfurt Logo
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 12.02.2023 17:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
RB Leipzig Logo
RB Leipzig
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 H
Eintracht Frankfurt Logo
Eintracht Frankfurt
Sonntag, 12.02.2023 17:30 Uhr
-:- (-:-)
18 A
FC Schalke 04 Logo
FC Schalke 04
Sonntag, 29.01.2023 15:30 Uhr
0:0 (0:0)

Torjäger

1. FC Köln

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 259 0,3
5 177 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 70 0,8
2 3 158 0,4
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 410 0,2
2 1 259 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.