Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Bochum
Exklusiv: Eisfeld erfolgreich am Knie operiert

Foto: WAZ FotoPool

Vor der Zweitligapartie gegen Dynamo Dresden (Dienstag, 18:30 Uhr) erreichte den VfL Bochum eine erfreuliche Nachricht aus Berlin.

Thomas Eisfeld ist um 15:30 Uhr erfolgreich von Prof. Dr. Arno Schmeling am linken Knie operiert worden. Nach dem Eingriff meldete sich Eisfeld exklusiv bei RevierSport mit den Worten: „Die OP ist gut verlaufen.“ Auf die Dienste des Spielmachers müssen die Fans des VfL Bochum dennoch lange verzichten - ein Einsatz in der Hinrunde ist definitiv auszuschließen. Das hatte Trainer Robin Dutt bereits in der vergangenen Woche bestätigt.

Dutt damals zum Eisfeld-Schock: „Es ist sehr schade für den Jungen und für uns natürlich auch, denn er bringt eine spielerische Komponente mit, die uns gutgetan hätte. Jeder weiß wie sehr ich Thomas schätze. Er wäre eine wichtige Alternative für unser Spiel.“ Viele Wochen waren sowohl der VfL Bochum als auch Thomas Eisfeld im Unklaren über den Grad der Verletzung und über die Notwendigkeit einer Operation. Vor dem Kiel-Spiel fiel dann die endgültige Entscheidung.

Eisfeld erst im kommenden Jahr eine Alternative Weil Dutt und der VfL hofften, Eisfelds Knieprobleme mit konservativen Behandlungsmethoden in den Griff zu bekommen, zogen sich die Mutmaßungen und Spekulationen lange hin. „Wir vertrauen auf unsere Ärzte und holen uns auch immer wieder zweite Meinungen ein. Die Verletzung bei Thomas war nicht eindeutig. Wir wussten lange nicht, ob wir sie konservativ oder operativ behandeln müssen“, sagte Dutt und richtete den Fokus auf Eisfeld: „Wichtig für Thomas ist es, dass er ein klares Ziel vor Augen hatt, wann er wieder auf dem Platz stehen kann.“

Eisfeld, seit 2015 beim VfL Bochum unter Vertrag, erzielte in 73 Zweitligaspielen insgesamt acht Treffer für den VfL und bereitete sieben weitere Tore vor. Seine nächsten Scorerpunkte für den Ruhrgebietsklub wird Eisfeld aber erst im Jahr 2019 sammeln können, die genaue Ausfallzeit ist jedoch weiterhin unklar. Bereits vor knapp zwei Jahren fiel Eisfeld aufgrund einer schweren Knieverletzung sechs Monate lang aus.

Autor: Christian Hoch

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfB Stuttgart 1 0 1 0 1:1 0 1
11 RB Leipzig 1 0 1 0 1:1 0 1
12 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 -1 0
13 Bayer 04 Leverkusen 1 0 0 1 0:1 -1 0
14 FC Schalke 04 1 0 0 1 1:3 -2 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 RB Leipzig 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Hertha BSC Berlin 0 0 0 0 0:0 0 0
16 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 -1 0
17 FC Augsburg 1 0 0 1 0:4 -4 0
18 Eintracht Frankfurt 1 0 0 1 1:6 -5 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 RB Leipzig 1 0 1 0 1:1 0 1
6 VfL Wolfsburg 0 0 0 0 0:0 0 0
7 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
8 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
9 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

01 H
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 06.08.2022 15:30 Uhr
1:2 (1:1)
02 A
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 13.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Sonntag, 21.08.2022 17:30 Uhr
-:- (-:-)
01 H
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 06.08.2022 15:30 Uhr
1:2 (1:1)
03 H
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Sonntag, 21.08.2022 17:30 Uhr
-:- (-:-)
02 A
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 13.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.