Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
"Wir dürfen uns nicht zu sicher fühlen"

(1) Kommentar
VfL Bochum: "Wir dürfen uns nicht zu sicher fühlen"
Foto: firo

Die Generalprobe vor dem Saisonauftakt beschert dem VfL Bochum mit dem 0:1 gegen den FC Millwall die erste und verdiente Niederlage der Vorbereitung.

Man soll ja immer auch das Gute im Schlechten sehen, heißt es. In diesem Sinne war die misslungene Generalprobe des VfL Bochum, diese doch mäßige Vorstellung bei der verdienten 0:1-Niederlage in London, vielleicht auch eine Art Wachmacher nach einer grundsätzlich eher guten Vorbereitung. Eine Woche vor dem Meisterschaftsauftakt gegen Köln seien Leistung und Ergebnis jedenfalls auch dazu angetan, die „Sinne“ noch einmal „zu schärfen“, meinte VfL-Trainer Robin Dutt.

Der 53-Jährige musste nach einem durchaus bewegten Anflug inklusive des langzeitverletzten Jannik Bandowski auf acht Akteure verzichten. Anthony Losilla, der Nimmermüde, wurde geschont wegen einer muskulären Verspannung, und Maxim Leitsch sollte auch noch einmal die Belastung herunterfahren. Thomas Eisfeld hat es immer noch am Knie, und Manuel Riemann wird am Dienstag erstmals probieren, wieder komplett mitzutrainieren. Dass es für Eisfeld im Hinblick auf Köln nicht reichen wird, hat Dutt inzwischen klipp und klar gesagt. Mit Losilla und Leitsch rechnet er, ob es Riemann schafft, ist noch offen.

Außerdem fehlten beim Trip über den Kanal die drei Nicht-EU-Ausländer Silvère Ganvoula, Milos Pantovic und Baris Ekincier, die keine Visa erhalten hatten.

Weil auch Florian Kraft kurz vor Antritt der Reise ausgefallen war und vom erst 17 Jahre alten A-Junior Paul Grave ersetzt werden musste, spielte Torhüter Felix Dornebusch diesmal nach langer Zeit mal wieder durch. Gut so, denn womöglich steht Dornebusch ja am kommenden Samstag auch zwischen den Pfosten, wenn das Highlight gegen den Bundesliga-Absteiger vom Rhein im Ruhrstadion steigt.

Ob sich die Absenz einiger Akteure negativ auf den Gesamtauftritt ausgewirkt hat oder ob den Spielern die wackelige Anreise in den Knochen steckte, ist schwer zu sagen. Jedenfalls bekamen die mitgereisten 200 Bochumer Fans nicht das zu sehen, was die Mannschaft noch beim 2:2 gegen AS Monaco auf den Rasen gebracht hatte. Von einem „physisch sehr starken Gegner“ und einer „verdienten Niederlage“ sprach Sportvorstand Sebastian Schindzielorz nach dem Schlusspfiff, auch Stefano Celozzi bezog sich vorwiegend auf die Qualität der Engländer, als er von einem „guten, aggressiven Gegner“ sprach.

Hatte Robin Dutt nach der Partie gegen Monaco noch das Umschaltspiel seiner Mannschaft gelobt, so war das im Südosten Londons praktisch nicht existent. Millwall wirkte extrem eingespielt und fokussiert, die Bochumer wurden bereits sehr früh gebremst und kamen kaum zu Chancen. Lediglich einmal tat sich eine erfolgversprechende Lücke auf in Millwalls Abwehr, aber Lukas Hinterseer, in Szene gesetzt von Johannes Wurtz, scheiterte am englischen Torhüter. Zu diesem Zeitpunkt stand es bereits 1:0, denn Jed Wallace hatte den Ball kurz vor der Pause aus etwa 15 Metern unter die Latte geknallt.

Vorausgegangen war allerdings ein grenzwertiger Zweikampf mit Tim Hoogland. Das mögliche 2:0 verhinderte Felix Dornebusch, dann ging es wieder nach Hause. Und Robin Dutt zog nach der ersten Niederlage in der Vorbereitung dieses Fazit: „Wir dürfen uns nicht zu sicher sein.“

(1) Kommentar

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfB Stuttgart 1 0 1 0 1:1 0 1
11 RB Leipzig 1 0 1 0 1:1 0 1
12 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 -1 0
13 Bayer 04 Leverkusen 1 0 0 1 0:1 -1 0
14 FC Schalke 04 1 0 0 1 1:3 -2 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 RB Leipzig 0 0 0 0 0:0 0 0
15 Hertha BSC Berlin 0 0 0 0 0:0 0 0
16 VfL Bochum 1 0 0 1 1:2 -1 0
17 FC Augsburg 1 0 0 1 0:4 -4 0
18 Eintracht Frankfurt 1 0 0 1 1:6 -5 0
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
5 RB Leipzig 1 0 1 0 1:1 0 1
6 VfL Wolfsburg 0 0 0 0 0:0 0 0
7 VfL Bochum 0 0 0 0 0:0 0 0
8 Borussia Dortmund 0 0 0 0 0:0 0 0
9 Borussia Mönchengladbach 0 0 0 0 0:0 0 0

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

01 H
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 06.08.2022 15:30 Uhr
1:2 (1:1)
02 A
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 13.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)
03 H
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Sonntag, 21.08.2022 17:30 Uhr
-:- (-:-)
01 H
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 06.08.2022 15:30 Uhr
1:2 (1:1)
03 H
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Sonntag, 21.08.2022 17:30 Uhr
-:- (-:-)
02 A
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 13.08.2022 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 90 1,0
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.