Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL
Hinterseer rettet Bochum einen Punkt

(2) Kommentare
Hinterseer, Hinterseer
Foto: firo

Der VfL Bochum kam bei Greuther Fürth in der 2. Bundesliga nicht über ein 1:1 (0:1)-Remis hinaus.

Die Fans des VfL Bochum müssen ihre zarten Aufstiegshoffnungen wieder begraben. Nach dem 1:1 (0:1) bei der Spielvereinigung Greuther Fürth hat der Zweitligist aber den Klassenerhalt drei Spiele vor Schluss so gut wie sicher. Lukas Hinterseer rettete dem VfL kurz vor Schluss die Serie von nun acht Partien ohne Niederlage. Nach zuvor vier Siegen in Serie war der leichte Dämpfer im Sportpark Ronhof die Folge einer vertrödelten ersten Halbzeit.

Gyamerah verschuldet Gegentor

Anders als in den vergangenen Wochen ließ der VfL diesmal Konsequenz und Aggressivität vermissen, das abstiegsbedrohte Fürth zeigte sich zumindest anfangs präsenter, bissiger, energischer. "Das 1:1 ist gerecht, aber wir sind trotzdem enttäuscht. Wir wollten auch hier gewinnen", sagte Kevin Stöger, der in den letzten Wochen der überragende Akteur auf Seiten der Bochumer war.

Schon nach drei Minuten verpassten die Franken das 1:0, als die diesmal löchrige VfL-Defensive, die ohne den angeschlagenen Routinier Tim Hoogland auskommen musste, erstmals alt aussah. Sebastian Ernst verpasste knapp. Die Partie plätscherte vor nur 8800 Fans dem Sonnenuntergang entgegen, als Jan Gyamerah bei einem Rückpass-Versuch den Ball verstolperte. Serdar Dursun schnappte zu, umkurvte den herausgeeilten Torwart Manuel Riemann und schob aus 25 Metern ins leere Tor ein (27.). Mit dem 0:1 war Bochum bis zur Pause gut bedient. Khaled Narey scheiterte zweimal aussichtsreich an Riemann.

Nach dem Seitenwechsel hielt der VfL dagegen, drängte die kompakt verteidigenden Fürther zurück, fand aber nur selten eine Lücke. Stöger, den es in der nächsten Saison zu einem Erstligisten zieht, verpasste den Abschluss, Robert Tesches Kopfball flog übers Tor, Robbie Kruse verzog. Bochum setzte in der längst umkämpften Partie nun alles auf eine Karte - und hat ja einen echten Torjäger. Nach Flanke von Kruse war der bis dahin blasse Lukas Hinterseer im Fünfmeterraum zur Stelle. Mit seinem 13. Saisontor hat der Österreicher den Traditionsklub von allen Sorgen befreit.

(2) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
8 VfL Wolfsburg 14 6 2 6 15:20 -5 20
9 1. FC Köln 14 4 7 3 23:23 0 19
10 VfL Bochum 14 6 1 7 15:22 -7 19
11 RB Leipzig 14 5 3 6 25:18 7 18
12 Eintracht Frankfurt 14 4 6 4 18:20 -2 18
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
7 1. FC Köln 7 4 3 0 17:9 8 15
8 Borussia Mönchengladbach 7 4 2 1 12:10 2 14
9 VfL Bochum 6 4 1 1 9:4 5 13
10 Bayer 04 Leverkusen 7 4 0 3 17:12 5 12
11 SC Freiburg 6 3 2 1 10:6 4 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 1. FC Union Berlin 6 1 3 2 10:12 -2 6
10 FSV Mainz 05 6 2 0 4 6:9 -3 6
11 VfL Bochum 8 2 0 6 6:18 -12 6
12 DSC Arminia Bielefeld 6 1 2 3 4:7 -3 5
13 Borussia Mönchengladbach 7 1 1 5 6:14 -8 4

VfL Bochum

14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
2:3 (0:3)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
16 A
DSC Arminia Bielefeld
Dienstag, 14.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
2:3 (0:3)
16 A
DSC Arminia Bielefeld
Dienstag, 14.12.2021 20:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 199 0,4
2 2 180 0,5
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 166 0,5
2 2 61 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 2 250 0,3
2 1 180 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.