Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL-Trainer Robin Dutt
Bei uns hebt niemand ab

(0) Kommentare
VfL-Trainer Robin Dutt: Bei uns hebt niemand ab
Foto: firo

Trotz dreier Siege in Folge halten Trainer und Spieler vor dem Heimspiel gegen Kaiserslautern die Füße still beim VfL Bochum.

Hier dreht keiner am Rad. Trotz dreier Siege in Folge halten Trainer und Spieler die Füße still beim VfL Bochum. Während an den Theken der geschrumpfte Abstand zu Platz drei immer wieder neu bewertet wird, sagt Trainer Robin Dutt: „Es gibt keine Anzeichen dafür, dass irgendjemand abhebt.“

Bereits direkt nach dem 2:1-Erfolg in Düsseldorf hatte Anthony Losilla vor zuviel Frohsinn in den eigenen Reihen gewarnt und gesagt: „Wir dürfen nicht auf das schauen, was hinter uns liegt.“ Und Manuel Riemann leitete daraus diese Forderung ab: „Entscheidend ist jetzt, dass nicht nur die Brust breiter wird, sondern dass wir Woche für Woche weiter alles in die Waagschale werfen.“ Zum Beispiel am Freitag gegen den 1. FC Kaiserslautern, der zwar als Zweitliga-Schlusslicht kommt, aber auch als Fünfter der Rückrundentabelle, wie Dutt nüchtern anzumerken pflegt. Gestern fügte der VfL-Trainer hinzu: „In dieser Liga befindet sich jeder auf Augenhöhe.“ Bedeutet: Es fällt sehr schwer, überhaupt einen Favoriten zu benennen.

Dennoch werden die Bochumer nicht darum herumkommen, morgen von den eigenen Fans als Nummer eins wahrgenommen zu werden. Ende Januar hat der VfL zuletzt ein Heimspiel verloren - Arminia Bielefeld gewann damals mit 1:0 und nahm die Punkte mit nach Ostwestfalen. Seitdem gab es an der Castroper Straße zwei Siege und zwei Unentschieden. Und natürlich soll auch die Serie von sechs Spielen in Folge ohne Niederlage jetzt, wo es gerade so schön ist, bitte schön nicht abreißen.

Die Erfolge der vergangenen Wochen haben sicher viel mit Ruhe, Besonnenheit und Vertrauen zu tun, aber auch mit personeller Konstanz. Eine erfolgreiche Mannschaft verändert man nicht gerne. Robin Dutt muss das vor dem Spiel gegen Kaiserslautern tun, hat sich aber noch entschieden, wer den gesperrten Danilo Soares ersetzen wird. „Ich versuche mich da noch nicht zu limitieren“, sagte Dutt und fügte hinzu, dass ja allen Kandidaten (Bandowski, Ochs, Janelt) „die Spielpraxis fehlt“.

Was man vom angeschlagenen Jan Gyamerah nicht sagen kann. Würde neben Stefano Celozzi und Danilo Soares auch der 22-Jährige fehlen, wäre das schon ein harter Einschnitt. Aber Robin Dutt ist Opimist: „Das kriegen wir schon hin.“

(0) Kommentare

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach 13 5 3 5 18:18 0 18
12 Eintracht Frankfurt 13 4 6 3 16:17 -1 18
13 VfL Bochum 13 5 1 7 12:20 -8 16
14 Hertha BSC Berlin 13 4 2 7 13:27 -14 14
15 VfB Stuttgart 13 3 4 6 18:23 -5 13
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
6 1. FC Union Berlin 7 4 2 1 10:7 3 14
7 TSG 1899 Hoffenheim 6 4 1 1 14:5 9 13
8 VfL Bochum 6 4 1 1 9:4 5 13
9 FSV Mainz 05 7 3 3 1 11:5 6 12
10 SC Freiburg 6 3 2 1 10:6 4 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 VfB Stuttgart 6 0 3 3 4:12 -8 3
16 FC Augsburg 7 0 3 4 3:11 -8 3
17 VfL Bochum 7 1 0 6 3:16 -13 3
18 SpVgg Greuther Fürth 7 0 0 7 5:24 -19 0

VfL Bochum

13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
13 H
SC Freiburg
Samstag, 27.11.2021 15:30 Uhr
2:1 (0:0)
15 H
Borussia Dortmund
Samstag, 11.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)
14 A
FC Augsburg
Samstag, 04.12.2021 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 306 0,3
2 2 98 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 166 0,5
2 2 61 0,7
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 1 84 0,3
1 180 0,5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.