Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

MSV
Gruev will den Druck reduzieren

(1) Kommentar
MSV: Gruev will den Druck reduzieren
Foto: firo

Der Trainer der Zebras spricht nicht mehr über die 40-Punkte-Marke. Unter der Woche versuchte der Coach im Training, die Fehlerquellen abzustellen. Das soll sich in Berlin am Samstag auszahlen.

Das Zebra springt nicht so hoch, wie es muss. Seit vielen Wochen lauern die Zweitliga-Fußballer des MSV Duisburg auf die 40-Punkte-Marke. In den letzten vier Spielen, die der Aufsteiger alle verlor, verpasste das Team die Chance, diese Marke zu erreichen. Das ist nun offiziell kein Thema mehr. „Wir sprechen nicht mehr über die 40 Punkte“, sagte MSV-Trainer Ilia Gruev bei der Pressekonferenz zum Spiel bei Union Berlin (Samstag, 13 Uhr, Alte Försterei) am Donnerstag.

Der MSV steht nach vier Niederlagen in Folge unter Druck. Gruev versucht, den Druck von seiner Mannschaft zu nehmen. Vielleicht haben die 40 Punkte, die möglicherweise ohnehin nicht zum Klassenerhalt reichen werden, das Team zuletzt blockiert. Vielmehr gehe es darum, wieder kontinuierlich zu punkten, verdeutlicht der 48-Jährige.

Nicht nur die Zahl 40 hat Gruev aus seinem aktiven Wortschatz entfernt. Auch über die Null mag der Trainer nicht mehr sprechen. Der Auftrag, zu Null zu spielen, besteht zwar weiterhin, nur der Coach will lieber über Stabilität in der Abwehr reden. „Das sind kleine psychologische Dinge“, so Gruev, der sich überdies in diesen Tagen auferlegt hat, die Presseberichte nicht mehr zu lesen. Das hängt nicht zwangsläufig mit der aktuellen sportlichen Situation zusammen. Gruev: „Das habe ich auch schon in Erfolgzeiten so gehandhabt.“

Äußerlich wirkte der Duisburger Trainer am Donnerstag gelassen. Trotzdem hat die 1:4-Niederlage gegen den 1. FC Kaiserslautern Spuren hinterlassen. „Es hat mir das Osterfest verhagelt“, gestand Gruev, der sich nach der Video-Analyse der letzten Partie erneut mächtig geärgert hat. Zwei Pfostenschüsse innerhalb kurzer Zeit hin oder her – es war kein Pech, woran die Zebras am vergangenen Samstag am Ende scheiterten. Zwei Gegentore nach Standards, zwei Gegentore nach eigenem Ballbesitz – auf dem Trainingsplatz gab es unter der Woche genügend Ansätze, um Dinge zu verbessern. „Wir waren zu offen, wir müssen wieder kompakter stehen“, fordert Gruev, der den Geist der erfolgreichen Wochen wieder erwecken will. „Wir sind in der Lage, erfolgreiche Ergebnisse zu erzielen“, bekräftigt der Trainer.

Im Training machte Gruev in den letzten Tagen eine „hohe Aggressivität“ aus, die auch zu kleineren Blessuren, die aber nicht problematisch sein sollen, führten. Einzig Lukas Daschner, der weiterhin mit einer Grippe flachliegt, steht derzeit nicht zur Verfügung, ansonsten sind alle Spieler an Bord.

Somit hat der Trainer genügend Optionen, um Veränderungen in der Aufstellung vorzunehmen. Naturgemäß lässt sich der Deutsch-Bulgare nicht in die Karten schauen. Ein Startelfeinsatz und damit ein Comeback nach langer Verletzungspause für Andreas Wiegel ist laut Gruev denkbar. Der Flügelspieler könnte somit am Samstag als Rechtsverteidiger zum Einsatz kommen. Mittelfeldspieler Cauly Oliveira Souza macht ebenfalls weitere Fortschritte. Gruev: „Er könnte in der nächsten Woche seinen Stammplatz zurück erhalten.“

(1) Kommentar

3. Liga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
16 Türk Gücü München 17 5 4 8 18:26 -8 19
17 SC Verl 17 4 5 8 26:33 -7 17
18 MSV Duisburg 17 5 1 11 21:30 -9 16
19 FC Würzburger Kickers 17 3 6 8 12:23 -11 15
20 TSV Havelse 17 3 2 12 14:38 -24 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Hallescher FC 9 4 2 3 17:16 1 14
12 VfL Osnabrück 9 4 1 4 9:6 3 13
13 MSV Duisburg 8 4 1 3 11:9 2 13
14 Eintracht Braunschweig 8 3 3 2 12:11 1 12
15 FSV Zwickau 8 2 4 2 11:11 0 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
18 TSV Havelse 8 1 2 5 8:16 -8 5
19 Türk Gücü München 9 1 2 6 6:16 -10 5
20 MSV Duisburg 9 1 0 8 10:21 -11 3

MSV Duisburg

17 H
SV Waldhof Mannheim
Freitag, 26.11.2021 19:00 Uhr
1:3 (1:2)
18 A
SC Freiburg II
Sonntag, 05.12.2021 13:00 Uhr
-:- (-:-)
19 H
SC Verl
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
17 H
SV Waldhof Mannheim
Freitag, 26.11.2021 19:00 Uhr
1:3 (1:2)
19 H
SC Verl
Samstag, 11.12.2021 14:00 Uhr
-:- (-:-)
18 A
SC Freiburg II
Sonntag, 05.12.2021 13:00 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

MSV Duisburg

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 9 149 0,5
2 3 175 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 212 0,4
2 2 131 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 117 0,7
2 2 174 0,3
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

Schalke: Was Zalazar noch lernen muss
RevierSport beim MSV
die Facebookseite für alle MSV-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.