Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

2. Liga
Kaiserslautern verpasst Rang drei in München

(0) Kommentare
2. Liga: Kaiserslautern verpasst Rang drei in München

Der 1. FC Kaiserslautern hat den Sprung auf den Aufstiegsrelegationsplatz in der 2. Fußball-Bundesliga verpasst.

Die Pfälzer kamen am Mittwochabend beim TSV 1860 München nicht über ein 1:1 (0:1) hinaus. Vor 13 800 Zuschauern in der Münchner Arena brachte Yannick Stark (26.) die «Löwen» in Führung, bevor Markus Karl (85.) der späte Ausgleich gelang. Der TSV punktete damit nach fünf Heimniederlagen in Serie erstmals seit September wieder im eigenen Stadion. Kaiserslautern konnte nur eins von neun Gastspielen für sich entscheiden.

Kurze Zeit nach der Führung scheiterte Münchens Innenverteidiger Guillermo Vallori gleich zweimal mit Kopfbällen (30./31.) am stark reagierenden FCK-Schlussmann Tobias Sippel. Im zweiten Durchgang blieben die «Löwen» druckvoll und hatten durch Toptorjäger Rubin Okotie (48./56.) zwei weitere Torchancen. Die Gäste waren bemüht, offensiv aber lange zu ungefährlich. Karls Treffer nach einer Ecke rettete der Elf von Trainer Kosta Runjaicimmerhin einen Punkt.

(0) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.