Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Weis sichert spät einen Punkt

(2) Kommentare
VfL Bochum: Weis sichert spät einen Punkt

Der VfL Bochum und der FC St. Pauli trennen sich am Freitagabend 3:3-Unentschieden voneinander. Dabei glich die Neururer-Elf dreimal einen Rückstand aus.

John Verhoek (33. Minute), Dennis Daube (40.) und Sebastian Maier brachten die Gäste dreimal in Führung, trotzdem reichte es nicht zum Sieg. Ein Eigentor von Philipp Ziereis (33.) sowie die Treffer von Stanislav Sestak (60.) und Tobias Weis (80.) verhinderten St. Paulis ersten Auswärtserfolg der Saison.

Dabei agierten die Gäste strukturierter und zielstrebiger als der Gegner. Bereits nach neun Minuten streifte Sebastian Schachtens Kopfball nur den Außenpfosten, kurz danach traf Verhoek. Auch der doppelte Ausgleich durch Ziereisens verunglückten Abwehrversuch und Sestaks fünften Saisontreffer brachte St. Pauli nicht aus der Fassung. Die Gäste drängten auf die erneute Führung und wurden durch Maier belohnt. Aber den Schlusspunkt setzte Bochums Weis mit dem sechsten Tor in diesem Spiel.

(2) Kommentare

Spieltag

2. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.