Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL Bochum
Zurück zu alter Treffsicherheit

(0) Kommentare
VfL: Zurück zu alter Treffsicherheit

Am 20. September trafen unter anderem Simon Terodde und Stanislav Sestak beim 5:1-Auswärtserfolg in Frankfurt.

Seitdem ist der VfL sieglos und das Duo konnte sich in Liga zwei nicht mehr in die Torschützenliste eintragen. Doch das alles war bei Nieselregen am Freitagabend Geschichte. Denn Terodde und


sorgten mit ihren Treffern für ein Lebenszeichen ihres Teams.

Und dennoch konnte sich Terodde nach seinem neunten Saisontreffer nicht wirklich freuen: „Es ist schade, dass mein regulärer Treffer nicht gezählt hat. Wenn du kurz vor der Pause 2:0 in Führung gehst, ist das eine Vorentscheidung. Umso glücklicher bin ich, dass Stani nach seiner Einwechslung getroffen hat.“


Dabei war der Slowake erst vier Minuten zuvor, unmittelbar nach dem Tor, aufs Spielfeld gekommen. Sestak: „Warum soll ich mich nicht mit der Jokerrolle anfreunden? Ich bin glücklich, dass ich eine Chance bekommen habe. Noch glücklicher bin ich, dass ich mit meinem Treffer der Mannschaft helfen konnte.“

Für die deutliche Leistungssteigerung hatte der Nationalspieler, der am Sonntag zu zwei Länderspielen in die Heimat reiste, eine plausible Erklärung: „Unsere Taktik war gut zu stehen, aufopferungsvoll zu kämpfen und dann zu kontern. Das ist das einfachste System, was es im Fußball gibt.“

Sieg gegen Aalen zwingend

Allerdings schob der Slowake am Tag danach warnend hinterher: „So kann man auf dem Betzenberg spielen, aber nicht zu Hause gegen Aalen. Da müssen wir unbedingt gewinnen.“ So sieht das auch Terodde: „Nach diesem 2:2 dürfen wir uns still freuen, aber nicht rumtönen. Jetzt müssen wir gegen Aalen gewinnen.“

(0) Kommentare

Mannschaften

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
11 Borussia Mönchengladbach 33 11 9 13 52:61 -9 42
12 VfL Wolfsburg 34 12 6 16 43:54 -11 42
13 VfL Bochum 33 12 6 15 38:50 -12 42
14 FC Augsburg 34 10 8 16 39:56 -17 38
15 VfB Stuttgart 34 7 12 15 41:59 -18 33
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
9 TSG 1899 Hoffenheim 17 8 4 5 34:24 10 28
10 Borussia Mönchengladbach 17 8 4 5 33:27 6 28
11 VfL Bochum 16 8 4 4 21:15 6 28
12 FC Augsburg 17 7 4 6 25:26 -1 25
13 VfL Wolfsburg 17 7 3 7 25:21 4 24
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 VfL Wolfsburg 17 5 3 9 18:33 -15 18
11 Borussia Mönchengladbach 16 3 5 8 19:34 -15 14
12 VfL Bochum 17 4 2 11 17:35 -18 14
13 FC Augsburg 17 3 4 10 14:30 -16 13
14 DSC Arminia Bielefeld 17 3 3 11 12:30 -18 12

Transfers

VfL Bochum

VfL Bochum

34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
27 H
Borussia Mönchengladbach
Freitag, 18.03.2022 20:30 Uhr
-:- abr.
34 A
1. FC Union Berlin
Samstag, 14.05.2022 15:30 Uhr
3:2 (2:0)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 10 235 0,3
2 5 371 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 245 0,3
2
Milos Pantovic

Mittelfeld

3 231 0,3
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 225 0,3
2
Takuma Asano

Sturm

2 435 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.