Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL: Kevin Vogt
Kernspin wegen Knieschwellung verschoben

(0) Kommentare
VfL Bochum: Untersuchung von Vogt verschoben

Eigentlich sollte sich Kevin Vogt am Montagvormittag einer Kernspin-Tomographie unterziehen. Doch die Schwellung am rechten Knie ließ dies noch nicht zu.

Deshalb kann der 19-Jährige erst am Dienstag um 8 Uhr abschließend untersucht werden. Nach dem Spiel war er zum Bochumer Stadion gebracht worden, wo man das Knie noch einmal intensiv unter die Lupe nahm. Auch da bestätigte sich, dass es sich um eine schwere Verletzung, voraussichtlich einen Kreuzbandriss, handelt.

Autogrammstunde in Gerthe

Am trainingsfreien Dienstag nehmen die Profis Marc Rzatkowski, Björn Kopplin, Roman Prokoph und Marcel Maltritz am 19. Kinderfußball-Werbetag der SpVgg. Gerthe teil. Von 17.30 bis 18.30 Uhr wird das Quartett auf der Sportanlage am Gerther Ehrenmal Autogramme schreiben.

Der Betroffene äußerste sich am Montagnachmittag gegenüber RS erstmals zu dem Vorfall: „Mir war klar, dass es etwas Schlimmes ist. Es hat ziemlich geknallt und ich habe auch jetzt noch sehr starke Schmerzen.“

Ausgerechnet der Koloss im Osnabrücker Trikot, Jan Tauer, der vielleicht körperlich fülligste Spieler der zweiten Liga, war mit seinem ganzen Körper unglücklich auf das Knie von Vogt gekracht. Friedhelm Funkel: „Er kam in der Pause in die Kabine, um sich zu entschuldigen. Aber er konnte wirklich nichts dazu.“

Tief im Westen: Tickets für 15 Euro

Die Ostkurve wird restlos gefüllt sein, jetzt können VfL-Fans auch „tief im Westen“ das Stadionbild prägen und für eine stimmungsvolle Atmosphäre sorgen: Weil der MSV Duisburg zahlreiche Tickets aus seinem Kontingent für das Spiel am Samstag, 15. Mai, nicht abgerufen hat, bietet der VfL Bochum 1848 seinen Fans ab sofort Tickets für die Westtribüne zum Preis von je 15 Euro an.

Die Partie gegen den MSV Duisburg wird am Sonntag um 13:30 Uhr im rewirpowerSTADION angepfiffen. Aktuell sind rund 24.000 Tickets für die Partie verkauft. Während für die Nord- und Südtribüne nur noch wenige Restkarten zur Verfügung stehen, sind im Westen nun Bereiche freigegeben worden.

Diese Tickets für 15 Euro sind im Fanshop im VfL-Stadioncenter, bei Karstadt sports im Ruhrpark, bei Bochum Marketing an der Huestraße 9 und bei Falter im Bochumer Hauptbahnhof erhältlich. Zudem können die Tickets auch per Internet unter vfl-bochum.de/tickets oder über die Telefon-Hotline 01805/951848 (0,14 Euro/Min aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk maximal 0,42 Euro/Min) geordert werden.

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.