Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

VfL: Vogt-Schock
Verdacht auf Kreuzbandriss

(0) Kommentare
VfL: Vogt raus mit Verdacht auf Kreuzbandriss

Matias Concha, Patrick Fabian, Ümit Korkmaz, Mimoun Azaouagh, Christoph Dabrowski und Chong Tese bilden derzeit das Lazarett beim VfL Bochum.

Und Zuwachs ist unterwegs. Denn in Osnabrück dauerte es nur drei Minuten, bis die Bochumer den nächsten Nackenschlag zu verzeichnen hatten. Bei einem Zweikampf fiel der Osnabrücker Jan Tauer so unglücklich auf das rechte Knie von Kevin Vogt, dass dieser mit Verdacht auf Kreuzbandriss ausgewechselt werden musste. Eine Kernspintomographie soll am Montag Klarheit über die Schwere der Verletzung bringen.


Coach Friedhelm Funkel: „Ich bin unglaublich stolz auf meine Mannschaft, wie sie diesen erneuten Schock weggesteckt hat.“

(0) Kommentare
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.