Startseite » Fußball » 2. Bundesliga

Aue entführt drei Zähler aus Siegen

Aue entführt drei Zähler aus Siegen

Im Nachholspiel des 17. Spieltages der 2. Bundesliga hat Erzgebirge Aue mit 1:0 (0:0) bei den Sportfreunden Siegen gewonnen. Das Tor des Tages im Leimbachstadion erzielte der Albaner Skerdilaid Curri.

Erzgebirge Aue hat sich mit dem zweiten Sieg in Folge in die Winterpause der 2. Bundesliga verabschiedet. In einem Nachholspiel vom 17. Spieltag gewannen die Sachsen bei Aufsteiger Sportfreunde Siegen 1:0 (0:0) und schoben sich mit 24 Punkten auf den 10. Tabellenplatz. Die Siegener dagegen bleiben nach der dritten Heimniederlage mit 19 Zählern und nur zwei Punkten Vorsprung auf einen Abstiegsplatz auf Rang 14.

Vor 8150 Zuschauern im Leimbachstadion erzielte der Albaner Skerdilaid Curri in der 49. Minute das "Goldene Tor" für die Gäste. Dabei hatten die Siegener über weite Strecken der Partie das Geschehen bestimmt. In der stärksten Phase der Gastgeber vergab Miroslaw Spizak zwischen der 17. und 23. Minute aber gleich vier gute Torgelegenheiten.

Nach dem Treffer für Aue, den Curri fast aus dem Nichts im Nachsetzen gegen Siegens Torhüter Adnan Masic erzielte, waren die Sportfreunde zwar tonangebend, ohne sich jedoch Torgelegenheiten wie in der ersten Halbzeit herauszuspielen.

RevierSport Fussballbörse

Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Trainer sucht Verein
Testspielgegner gesucht
Testspielgegner gesucht
Verein sucht Spieler
Testspielgegner gesucht

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.