Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

VfL Bochum
Auf die Letsch-Elf warten zwei attraktive Testspielgegner

(0) Kommentare
VfL Bochum: Auf die Letsch-Elf warten zwei attraktive Testspielgegner
Foto: Christof Köpsel

Der VfL Bochum wird im Rahmen seines Trainingslagers in Jerez drei Testspiele absolvieren, zwei Gegner stehen dabei schon fest.

Noch drei Wochen bis zum Restrundenauftakt in der Fußball-Bundesliga. Der VfL Bochum startet am Montag an der Castroper Straße in die letzten drei Wochen der Vorbereitung. Am 7. Januar geht es dann ins Trainingslager nach Jerez.

Dort wird die Elf von Trainer Thomas Letsch drei Testspiele bestreiten. Das veröffentlichte der VfL Bochum noch an Silvester. Zwei davon sind bereits fixiert, ein dritter Gegner wird noch gesucht.

Bisher stehen zwei Spiele gegen Schweizer Erstligisten fest. Am 10. Januar kommt es zum Aufeinandertreffen mit den Grasshoppers Zürich. Mit 27 Meistertiteln - dem letzten allerdings im Jahr 2003 - ist der Klub Rekordmeister. Historisch gesehen einer der größten und historisch also gesehen erfolgreichsten Klubs des Landes. Aktuell befindet sich die Mannschaft von Trainer Giorgio Contini auf dem siebten Rang. Mit Renat Dadashov spielt der Bruder des Schalke-II-Stürmers Rufat Dadashov.

Drei Tage später bekommt es der VfL mit einem ehemaligen deutschen Nationalspieler zu tun: Es geht gegen den FC Luzern. Dort ist im Sommer Max Meyer hingewechselt. Der gebürtige Oberhausener hat in elf Einsätzen in der Schweizer Super League sechs Tore erzielen können.

Für beide Partien ist wie gewohnt ein Livestream geplant. Wie in Deutschland geht es in der ersten Schweizerischen Liga auch am Wochenende des 21./22. Januar mit dem Spielbetrieb weiter. Der VfL Bochum trifft zum Restrundenauftakt mit Hertha BSC direkt mal auf einen direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt.

Die Übersicht:

10. Januar 2023, 15 Uhr: VfL Bochum – Grasshopper Club Zürich (Trainingsanlage Hotel Barcelò Montecastillo)


13. Januar 2023, 13 Uhr: Gegner offen (Estadio Municipal Ciudad de La Línea)



13. Januar 2023, 15 Uhr: VfL Bochum – FC Luzern (Estadio Municipal Ciudad de La Línea)

Dieses Thema im Forum diskutieren » (0 Kommentare)

1. Bundesliga

Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
14 TSG 1899 Hoffenheim 18 5 4 9 26:31 -5 19
15 VfB Stuttgart 18 3 7 8 22:32 -10 16
16 VfL Bochum 18 5 1 12 19:44 -25 16
17 Hertha BSC Berlin 18 3 5 10 20:32 -12 14
18 FC Schalke 04 18 2 4 12 14:41 -27 10
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
10 Bayer 04 Leverkusen 10 4 2 4 19:13 6 14
11 SV Werder Bremen 10 4 1 5 17:16 1 13
12 VfL Bochum 8 4 1 3 12:15 -3 13
13 VfB Stuttgart 9 3 3 3 12:11 1 12
14 TSG 1899 Hoffenheim 10 3 2 5 14:18 -4 11
Pl. Mannschaft Sp g u v Tore Diff Pkt.
15 Hertha BSC Berlin 8 1 1 6 8:14 -6 4
16 VfB Stuttgart 9 0 4 5 10:21 -11 4
17 VfL Bochum 10 1 0 9 7:29 -22 3
18 FC Schalke 04 8 0 2 6 4:16 -12 2

Transfers

VfL Bochum

 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022
 Logo

07/2022

VfL Bochum

18 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 28.01.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
19 H
TSG 1899 Hoffenheim Logo
TSG 1899 Hoffenheim
Samstag, 04.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)
18 A
FSV Mainz 05 Logo
FSV Mainz 05
Samstag, 28.01.2023 15:30 Uhr
5:2 (3:0)
20 A
FC Bayern München Logo
FC Bayern München
Samstag, 11.02.2023 15:30 Uhr
-:- (-:-)

Torjäger

VfL Bochum

# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 6 220 0,3
2 3 383 0,2
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 5 116 0,6
2 1 357 0,1
# Name Tore Min./Tore Tore/Sp.
1 3 202 0,3
2 1 481 0,1
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.