Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

BVB
Elfmeter-Szene für Adeyemi "gar kein Foul"

(5) Kommentare
BVB: Elfmeter-Szene für Adeyemi "gar kein Foul"
Foto: dpa

Im Bundesliga-Topspiel zwischen Eintracht Frankfurt und Borussia Dortmund wurde der SGE ein Strafstoß verwehrt. Auch Nico Schlotterbeck sah einen Elfmeter - Karim Adeyemi nicht.

Borussia Dortmunds Stürmer Karim Adeyemi hat auf die viel diskutierte Elfmeter-Szene im Bundesliga-Spitzenspiel gelassen reagiert. „Für mich gar kein Foul. Ich weiß nicht, gefühlt war ich Körper an Körper mit ihm. Deswegen fand ich, dass es richtig vom Schiedsrichter war“, sagte der BVB-Offensivmann nach dem 2:1-Sieg bei Eintracht Frankfurt. Eine Szene, in der Adeyemi Frankfurts Jesper Lindström im Strafraum geschubst hatte, erregte nach Schlusspfiff die Gemüter. Eintracht-Sportvorstand Markus Krösche forderte gar, den Videobeweis einzustampfen.

Das ist deren Sache. Wir haben drei Punkte geholt, das ist mir eigentlich ganz egal.

Karim Adeyemi über die Elfmeter-Szene

Auf die Frage, ob er die Wut und Verärgerung der Eintracht-Fans verstehen könne, sagte Adeyemi mit maximaler Gleichgültigkeit: „Das ist deren Sache. Wir haben drei Punkte geholt, das ist mir eigentlich ganz egal.“ Dortmund ist mit dem Auswärtssieg an der Eintracht vorbeigezogen und steht nun wieder auf einem Champions-League-Platz.

Nico Schlotterbeck analysierte die Situation im ZDF Sportstudio derweil deutlich neutraler: „Wenn man die Bilder sieht, da muss ich leider auch mit meiner BVB-Brille ehrlich sein, hatten wir massiv Glück“, gestand der Innenverteidiger ein. dz mit dpa

Dieses Thema im Forum diskutieren » (5 Kommentare)

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
Neueste Artikel
RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.