Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

Bundesliga
Das Programm der Ruhrpott-Klubs am 5. Spieltag

(0) Kommentare
Bundesliga: Das Programm der Ruhrpott-Klubs am 5. Spieltag
Foto: firo

Am kommenden Wochenende steigt der 5. Spieltag in der Fußball-Bundesliga. Für die Vereine aus dem Ruhrgebiet stehen interessante Begegnungen auf dem Plan.

Borussia Dortmund - TSG Hoffenheim: Am kommenden Freitagabend um 20:30 Uhr empfängt Borussia Dortmund die TSG Hoffenheim zum Auftakt des 5. Spieltags. In der vergangenen Saison sorgten die Begegnungen beider Mannschaften für viel Unterhaltung. Im Hin- und Rückspiel der vergangenen Saison fielen insgesamt zehn Treffer. Der BVB gewann die Partien jeweils mit 3:2.

Auch für die Dortmunder Fans waren die Spiele gegen die TSG aus Hoffenheim von Brisanz geprägt. Die BVB-Anhänger provozierten die Hoffenheimer in der Vergangenheit des öfteren mit Schmähbannern. Besonders Milliardär und TSG-Investor Dietmar Hopp wurde wiederholt scharf angegangen.

VfL Bochum - Werder Bremen: Am Samstag um 15:30 Uhr gastiert der Aufsteiger Werder Bremen beim VfL Bochum. Das letzte Aufeinandertreffen beider Mannschaften in der Bundesliga liegt bereits über ein Jahrzehnt zurück. Am 23.10.2010 spielten die Klubs zuletzt gegeneinander, damals gewann Bremen mit 3:2.

Die Torschützenliste der letzten Partie in der Bundesliga hat einige interessante Namen parat. Für Bremen trafen am 27.Spieltag der Saison 2009/2010 Claudio Pizarro, Marko Marin und Torsten Frings. Für die Bochumer erzielten an diesem Tag Stanislav Sestak und Zlatko Dedic die Treffer.

VfB Stuttgart - FC Schalke 04: Ebenfalls am Samstag um 15:30 gastiert der FC Schalke 04 nach einjähriger Unterbrechung wieder in der Mercedes-Benz Arena in Stuttgart. Bei den vergangenen Partien in Schalkes Abstiegssaison 2020/2021 gaben die Schalker beim 1:1 im Hinspiel eine 1:0-Führung aus der Hand, im Rückspiel ging Königsblau mit 5:1 in Stuttgart unter.

Kurz vor Ende des Transferfensters haben die Schalker weitere Spieler abgegeben. Nach dem Abgang von Malick Thiaw zum AC Mailand wird auch Blendi Idrizi den Verein verlassen. Für Idrizi geht es auf Leihbasis zum SSV Jahn Regensburg.

(0) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport beim BVB
die Facebookseite für alle BVB-Fans
RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans
RevierSport anne Castroper
die Facebookseite für alle Bochum-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.