Startseite » Fußball » 1. Bundesliga

In Köln
Schalke startet ohne Terodde – Kramer vertraut seiner Pokal-Elf

(9) Kommentare
In Köln: Schalke startet ohne Terodde – Kramer vertraut seiner Pokal-Elf
Foto: firo

Mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln startet Schalke 04 in die Bundesliga-Saison. Überraschungen gibt es vor allem beim FC. Der Live-Ticker.

Endlich wieder Bundesliga. Nach 442 Tagen bestreitet Schalke 04 wieder ein Erstligaspiel. Los geht es für den Aufsteiger aus Gelsenkirchen mit einem Auswärtsspiel beim 1. FC Köln. Anstoß im RheinEnergie-Stadion ist um 17.30 Uhr – und die Schalker sind heiß, wie die Verantwortlichen schon im Vorfeld deutlich gemacht haben.

„In Köln wird es richtig abgehen – genau das stellt man sich nach einer langen Vorbereitung vor“, sagte Trainer Frank Kramer. „Wir haben Bock, dass es jetzt endlich losgeht.“ Auch Rouven Schröder sprühte in den vergangenen Tagen vor Vorfreude. „Ich bin total heiß auf Sonntag“, so 46 Jahre alte Sportdirektor. „Jetzt geht es los. Wir müssen uns alle vor Augen führen, was am Sonntag um 17.30 Uhr in Müngersdorf passiert – Bundesliga! Das haben wir uns verdient. Dafür haben wir uns ein Jahr den Arsch aufgerissen. Ich bin schon jetzt elektrisiert.“

Köln: Schwäbe - Schmitz, Kilian, Chabot, Hector - Skhiri - Schindler, Ljubicic, Kainz - Dietz, Thielmann

Schalke: Schwolow – Brunner, Yoshida, Kaminski, Ouwejan – Kral, Krauß – Drexler, Zalazar, Mohr – Polter

In der Domstadt vertraut Trainer Frank Kramer seiner Gewinner-Elf aus dem Pokalspiel beim Bremer SV (5:0). Heißt: Simon Terodde steht nicht in der Anfangsformation. Der Rekord-Torjäger der 2. Bundesliga hat weiterhin Oberschenkelprobleme und sitzt auf der Ersatzbank. Auf der Bank sitzt auch Kapitän Danny Latza, der im Pokal ebenfalls wegen Oberschenkelproblemen gefehlt hatte.

Spannend ist auch ein Blick auf die Startelf des 1. FC Köln. Dort steht Top-Stürmer Anthony Modeste nicht im Kader. Der Franzose, der in der vergangenen Saison 20-mal in der Bundesliga traf, steht vor einem Wechsel zu Borussia Dortmund– dort soll er den an Hodenkrebs erkrankten Sebastien Haller ersetzen.

(9) Kommentare

Spieltag

1. Bundesliga

1
2
3
4
5
1
2
3
4
5
1
2
3
4
5

Neueste Artikel

RevierSport auf Schalke
die Facebookseite für alle Schalke-Fans

KOMMENTARE

Hinweis:
Um Kommentare schreiben zu können, musst du eingeloggt sein. Falls du noch nicht angemeldet bist, kannst du dich hier kostenlos anmelden.

Schalker1965 2022-08-07 23:01:08 Uhr
Warum saß Bülter überhaupt auf der Bank? Dass Terodde erst später eingewechselt wurde, kann ich nachvollziehen. Aber in der 89. Minute braucht Kramer ihn dann auch nicht mehr zu bringen. Spätestens nach 0:2 hätte Kramer den Aufstiegssturm (Terodde und Bülter) einwechseln müssen.
Helrix65 2022-08-08 08:43:37 Uhr
Denke genauso wie Schalker1965, Bülter gehört in die Startelf. Die ganz späte Einwechslung von Terodde machte keinen Sinn mehr. Hoffe der Trainer hat gesehen das Ouwejan und Bülter, Terodde wenn er fit ist, eingespielt sind.
Schalker1965 2022-08-08 11:44:13 Uhr
Wo war eigentlich Harit? Solange Schalke viel Geld für ihn bezahlt, sollte er auch spielen. Harit ist qualitativ wahrscheinlich der stärkste Spieler im Kader und in der Lage, ein Spiel durch eine einzige Aktion zu entscheiden. Und solange man ihn nicht ins Schaufenster stellt, habe ich wenig Hoffnung, ihn für gutes Geld zu verkaufen.
Helrix65 2022-08-08 12:13:37 Uhr
Rouven Schröder hält an seiner Meinung fest das Harit kein Pflichtspiel mehr für uns machen wird. Zalazar ist vielleicht nicht ganz so stark wie Harit, sein Einsatzwille und seine Laufbereitschaft sind jedoch höher. Geniale Momente hat er auch, siehe Spiele gegen Nürnberg, St.Pauli. Gestern fand ich ihn auch gut. Schade das sein Tor nicht zählte.
Schalker1965 2022-08-08 13:07:52 Uhr
Mein Plädoyer für Harit war keine Kritik an Zalazar. Ggfs. könnten auch beide spielen, der eine auf der 7, der andere hinter den Spitzen, vielleicht auch beide im Wechsel, um Chancen für Terodde bzw. Polter herauszuspielen.
Helrix65 2022-08-08 14:01:08 Uhr
Habe es nicht als Kritik an Zalazar aufgefasst. Wollte damit nur sagen das Zalazar eine Top Alternative ist. Beide zusammen spielen zu sehen wäre eine große Augenweide. Unberechenbar und gut für unsere Stürmer.
easybyter 2022-08-08 15:12:46 Uhr
Was Bülter angeht, gebe ich Schalker1965 Recht, der sollte spielen und Terodde in der 89. beim Stand von 3:1 einzuwechseln erscheint wenig sinnvoll. Bei Harit bin ich der Meinung, dass man nicht riskieren kann, dass er sich verletzt, denn ich gehe davon aus, dass man den noch von der Gehaltsliste bekommen muss und das auch gelingen wird. Da kann man kein Risiko eingehen. Ich hoffe, dass Bülter und Terodde gegen Gladbach auflaufen werden. Es wird eine schwere Saison, vor allem, wenn man nicht nur gegen den Gegner, sondern auch noch gegen den VAR spielen muss.
Schalker1965 2022-08-08 16:00:14 Uhr
easybyter 2022-08-08 15:12:46 Uhr

Das Verletzungsrisiko ist natürlich ein Grund, auf Harit zu verzichten. Aber das Verletzungsrisiko besteht grundsätzlich auch im Training, immerhin kam Harit auch im Testspiel gegen Augsburg zum Einsatz. Und "Ware", deren Qualität man nicht zur Schau stellt, wird man nur schwer zu einem angemesenen Preis verkaufen können. Solange Schalke das fürstliche Gehalt von Harit bezahlt, sollte Schalke auch einen Nutzen daraus ziehen. Sollte es innerhalb der Kabine gegen Bedenken an der Berücksichtigung von Harit geben, sollte Harit im Kader gegen MG stehen. Wir dürfen nicht vergessen, jeder Punkt gegen den Abstieg zählt. Schröder muss sich am Ende die Frage stellen, ob es sich Schalke vor diesem Hintergrund überhaupt leisten kann, einen solchen Unterschiedsspieler auf die Tribüne zu setzen.
Schalker1965 2022-08-08 16:01:42 Uhr
Korrektur:

Sollte es innerhalb der Kabine k e i n e Bedenken an der Berücksichtigung von Harit geben, sollte Harit im Kader gegen MG stehen.

RevierSport Digital

Im günstigen Abo oder als Einzelheft

Jeden Montag und Donnerstag Fußball ehrlich und echt von der Bundesliga bis zur Bezirksliga. Im günstigen Abo oder als Einzelheft auf ihrem PC, Mac oder mobilem Endgerät.